28. März 2008

Der Futterfreund war wieder sehr großzügig, und hat uns Folgendes gespendet:
Vielen herzlichen Dank!


26. März 2008

Janine hat wieder gesammelt, danke!



und Harald hat aufgeräumt, bitte wiederholen! Danke!


22. März 2008

Wir haben uns durch Schnee, Hagel und Eisregen „gekämpft“ damit in Madrid, bei 18 Grad (!) 6 Osternasen abgeholt werden konnten. Und mit ging dieses Mal Folgendes:

Medizinische Hilfsgüter



und

Sterilisationsvlies



und

etwas Wäsche



und das hier noch:



In Madrid auf den Wagen, bisschen manövrieren durch die Menschenmassen, Osterwahnsinn…



Viel Zeit gab es nicht, hier warten die Nasen auf die Sicherheitskontrolle, die kam dieses Mal ganz flott und war zwar chaotisch aber nett!



und da stehen sie dann, alle aufgeladen, fertig für die Fahrt zum Flieger.



Auf den Rückflug gab es auch Handgepäck, darf ich vorstellen? Ivana, sie hat gerade den Schinken gerochen…



Schmatz schmatz, hei Mann! Das schmeckt!



Jetzt ein Schluck Wasser um das Ganze weg zu spülen.



Guckt mich an Leute, ich bin sooooooooo brav, ich schreie gar nicht, nöööööööööö, und ich knabbere auch nichts an, nööööööööööö, und ich will auch gar nicht aus der Tasche um jeden Preis, nöööööö…



Willst DU mich adoptieren???



Ivana nach der Befreiung aus ihre “Taschenlage”, auf Heikes Schoß: bin ich nicht unwiderstehlich?



Und hier haben wir noch ein Baby, Grande.



Juhuu, Grande mag Fleischwurst!



Sein Pflegepapa wird ihn bestimmt weiter verwöhnen.



Schaut mal seine “Pfötchen”, die geben bestimmt noch etwas Wachstum her..



Und das ist die ausgewachsene Fledermaus Tini mit Pflegefrauchen.



Tini läuft meistens auf 2 Pfoten…



Tini bedankt sich bei Regina dafür dass sie bestellt und abgeholt würde!



Und hier noch mal der Beweis dass Tini eigentlich mit der Fledermausfamilie verwandt ist….



Osternasie….Angstnasie



Reina überlegt sich: soll ich …



Weiß nicht….



Geschafft…



Also, geht doch!



Und dann war auch noch Schneehasie Paloma dabei



Paloma im Gespräch mit Lilli, ihre Pflegemama



Alles ist sanft an diese wunderbare Hündin



Paloma hat großes Glück gehabt solche einfühlsame Pflege-Eltern gefunden zu haben!



Und als Zugabe gab es noch die Emma, sie will partout nicht aus Ihre Box



Ihr neues Frauchen Birgit muss auch mal überlegen, was machen wir nun?



Da bleibt nur eins: Dach abbauen



Also, dann doch mal neues Frauchen beschnuppern und………….wedeln!!



Andrea versucht sie mit Fleischwurst in Bewegung zu kriegen, aber der glatte Boden ist furchtbar.



So, 6 Osternasen waren im Korb, und 5 davon sind zu vermitteln.
Emma zog bei Birgit ein, und darf mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit für immer bleiben!
Paloma zog bei Ihren Pflege-Eltern von Far from Fear ein. Sie ist eine ganz sanfte erwachsene Dame, geboren im August 1999. Falls Sie sich über Paloma weiter informieren möchten, klicken Sie bitte auf:
www.far-from-fear.de
Die Knirpse Grande und Ivana, und die wunderschöne Retrievermixlady Reina und die kleine Tini leben jetzt alle auf Pflegestellen von Tierhilfe Anubis. Bitte besuchen Sie die Website: www.tierhilfe-anubis.org wenn Sie mehr über sie wissen wollen.


18. März 2008

Die Spedition war heute da um die “Osternfahrt” Sachen ab zu holen.
eingepackt in Kartons wurde Folgendes:







und die Hütte ging auch mit



und die Transportboxen natürlich, alle mit Aufkleber damit nichts durch einander kommt



und ab geht’s!



Außerdem warteten noch 4 Kartons darauf endlich ausgepackt zu werden.
Sie kamen alle von Susanne aus Bayernland.
Was soll man zum Inhalt noch sagen…? Bin echt sprachlos.
Vielen vielen Dank!








17. März 2008

Und wieder ein Wahnsinnspaket! Da staunt man nicht schlecht…
Eine Riesenhütte, jede Menge Futter, Klamotten, Bettwäsche, Handtücher, Leinen und Halsbänder
und noch etwas medizinisches….Vielen Dank an Heike W. !!


14. März 2008

Überraschungspaket aus Saarbrücken!
Danke an Fam. F. (die Blume aus Italien)


13. März 2008

Ist das nicht ein absolutes “Hammerpaket”??
Echt unglaublich!! Tausend dank an Nicola!!


12. März 2008

Janine hat wieder gesammelt, danke!


10. März 2008

Die nächste Bestellung ist reingekommen.
Danke an Annie und Bernard für ihre Spende, die diesen Ankauf ermöglicht hat.


8. März 2008

Heute war Treffen am Parkplatz Bad Camberg. Vielen Dank an Dieter und Angelika für’s geduldige warten!
Und vielen Dank an euch und Barbara für die Sachspenden.


7. März 2008

Erst war DHL da, und hat ein Paket von Heike mitgebracht!



Dann war DPD da, und hat die Bestellungen von Wolken-Hunde abgeliefert



und



Und es gab noch eine Zugabe von Manuela von der Fa. Bentatec, danke!


 6. März 2008

Hurra! Heute kam ein Wahnsinnspaket von Susanne aus Bayernland!


3. März 2008

Manuela von der Fa. Bentatec hat uns heute 2 kleine Boxen geschenkt!


1. März 2008

Trotz Sturm, Blitzeinschlag und Regen war heute Fluchttag. Mit gut 1,5 Std. Verspätung ging es los.
Es war das reinste Chaos, aber am Ende ist viel Gutes dabei rausgekommen!
Mit ging:



und



und nur ein Teil von



was am Flughafen ausgepackt werden musste, da es leider beim Check-in Personal auch Tierschutzgegner gibt die es genießen einem zu schikanieren.

Aber in dieses Handgepäck



und im Rucksack konnte dann doch noch etwas zusätzlich verstaut werden…

In Madrid kamen die Kartons völlig aufgeweicht an und waren kaum zu transportieren, sie hatten in Frankfurt 1 Std. im Regen gestanden.



Eile war geboten in Madrid, Warteschlange vor dem Aufzug



Warten auf die Sicherheitsbehörden, die haben Zeit ohne Ende. Alle Bringer würden aus der Halle verbannt, sie hatten dieses Mal keinen Zugang. Willkür herrscht halt immer und überall.



Das “Handgepäck” auf den Rückweg, neugierig aber ruhig.



Brot mit Fleisch hat gut geschmeckt!



Und hier ist das “Handgepäck” namens Peki endlich angekommen



Peki mit Pflegestelle-Nachwuchs!



Und das ist Sako, geht zusammen mit Peki auf die Reise ins Glück



Sako ist ein ganzer Kerl!



Das ungleiche Duo Sako und Peki mit ihre Pflege-Eltern und Pflegestelle-Nachwuchs!



machen sich auf den Weg nach Hause



Und das ist Pauline die wuschelige…



Gleich Kontakt aufnehmen mit Frauchen!



und mit Herrchen natürlich auch!



und sich dann von beiden kraulen lassen, klar doch.



mehr…



Und das ist Pelon der wuschelige…



Pelon mit Tanja, dunkle Schönheit trifft auf blondem Helden!



Das Sorgenkind Lur freut sich übers Essen



Lur ist eine ganz liebe und sensible Hündin, die wie man am Fell sieht noch viel Pflege braucht bis sie wieder ganz in Ordnung ist.



Aber schaut mal was für ein lieber Blick!



Heiko mag sie auch ganz gerne!



Chico war auch noch dabei, er ist ein echtes Prachtstück!



Er hat ein ganz tolles Zuhause gefunden,



wo er noch ein bisschen wachsen kann, er ist nämlich noch ganz jung.

und ab geht es ins neue bessere Leben.



So, da sind wieder 6 Nasen an einem Chaostag mit Chaosflug und Chaos am Flughafen angekommen, aber hey was soll’s, Hauptsache alle sind glücklich!

Peki und Sako würden von Tierschutz Berlin in Zusammenarbeit mit Sandra von Happy Dogs Saar nach Deutschland geholt. Peki und Sako wohnen bei Ursula und ihre Familie. Falls Sie an Peki oder Sako interessiert sind, dann melden Sie sich doch bitte bei www.happy-dogs-saar.de

Chico ging direkt in sein neues Zuhause! Gratuliere Junge, du hast es super getroffen!

Auch Pauline würde von ihrer neuen Familie abgeholt, die sich direkt in sie verliebt hatten und nicht enttäuscht würden bei der Abholung! Pauline würde von Happy Dogs Saar vermittelt.

Pelon zog bei Tanja ein, die sich jetzt um ihn kümmern wird. Falls Sie hin und weg sind von ihm, dann melden Sie sich bitte bei Martina Schuerhagl von Tierfreunde Spanien: www.tierfreundespanien.de

Auch Lur zog bei einer Pflegestelle von Tierfreunde Spanien ein. Sie wird dort gut betreut und die Chance bekommen ihre Schönheit zurück zu gewinnen! Wenn Sie diese liebe Hündin kennen lernen wollen, melden Sie sich doch bitte bei www.tierfreundespanien.de