30. September 2010

Heute hatten 2 Nasen das große Los gezogen, weil sie, Dank unserem treuen Flugpaten Alfonso, ausreisen konnten.



Die deutschen Leckerli die Devrim mitgebracht hatte, schmeckten schon mal gut!



Die Reise ging weiter nach Frankfurt, wo Borat zum ersten Mal deutschen, nassen, Boden betreten konnte.



Und wo er seine Kumpeline Josephine kennenlernen konnte. Sie werden ab jetzt zusammen durch dick und dünn gehen!



Jedenfalls ist er sehr willkommen, sowohl bei Josephine als auch bei Marion und und ihrem tollen Ehemann.



Diese blonde Dame ist Amanda, sie musste in den Rheingau gebracht werden. Leider muss sie ihre Schönheit erst wieder zurück gewinnen, da sie vor der Abreise geschoren würde.



Amanda braucht etwas Zeit um an zu kommen. Sie hat aber 5 Familienmitglieder bei Christina’s Familie gefunden, die sich alle um sie kümmern werden, also steht ihr Glück nichts mehr im Weg!

 

 
28. September 2010

Lange ist es her, aber heute war es soweit.





Unsere kleine Marinera hat mal wieder was von sich hören lassen.
Sie hat sich prima entwickelt, was man auf den Bilder auch unschwer erkennen kann.
Ihre neue Familie möchte die kleine Maus nie mehr missen.

Spaziergänge mit ihren Menschen,



Spiel und Spaß,



schmussen mit Herrchen,





was will Hund mehr ?!?

Die Wolken-Hunde wünschen Dir weiterhin alles Gute bei deinen
super tollen Menschen.
Insbesondere alles Gute an dein liebenswertes Frauchen!!!!


 

 
27. September 2010

Wolken-Hund Epi mit Schwester Noelia senden allen Zwei und Vierbeinern schöne Grüße!



 

 
24. September 2010

Pinpi und Marlin, zwei Wolken-Hunde haben einen tollen Urlaub mit Ihrem Frauchen Dorothee und natürlich dem
Herrchen verbracht.





Beide genossen die tolle Landschaft und hatten jede menge Spaß.



So toll kann ein Hundeleben sein, gut gemacht Ihr beiden !
 


23. September 2010

Und heute kamen die nächsten tollen Bilder der 3 Galgo-Nasen Perra, Perros und Ulises
 
Schuh



Teppich



und die Couch wurden auf Materialbeständigkeit geprüft.



Leider haben alle Artikel diesen Test nicht bestanden :-))

Aber keiner wars, wie immer eben !

 

 
22. September 2010

Heute haben uns sehr gute Nachrichten erreicht:



Unsere Catrina hat mal was von sich hören lassen.
Ihre Familie weiß folgendes zu berichten:



Nach langer Zeit mal ein riesengroßes Danke von Judith, Andreas, Sarah
und Luis aus Bergheim!
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr (Catrina) jetzt Polly unser aller Leben bereichert.
Sie ist ein absolut liebevoller, treuer und intelligenter TRAUMHUND!!!
Egal wo wir mit ihr hinkommen, jeder bewundert sie. Sie hat NIE
Probleme mit anderen Hunden, es ist echt der Hammer! Unsere Kinder
lieben sie und ich glaube umgekehrt ist es nicht anders.
Sie ist der tollste Hund der Welt und wir sind Euch wirklich dankbar!!!



Viele liebe Grüsse aus Bergheim.
 

 
21. September 2010

Unsere liebe Kollegin Eva hat in der Papeterie Dickhoff eine Spendendose aufgestellt.
Hier haben die Kunden für die armen Wolken-Hunde gespendet. Eva hat den Rest
draufgelegt und von dem Erlös und Eva´s Spende wurden diese schönen Sachen
gekauft.



Die Sachen werden den schnellsten Weg nach Spanien nehmen, der Winter lässt nicht
mehr lange auf sich warten.

Vielen Dank an Eva und die Kunden der Papeterie Dickhoff.
 

 
20. September 2010

Viele Tierfreunde haben an die Hunde gedacht,
Petra mit Zulay hat uns etwas Futter gespendet, vielen Dank!



Und auch Heike hat 2 Pakete geschickt, auch dir herzlichen Dank!



Heidi hat dafür gesorgt, dass die Kumpels von Dana und Joy auch mal etwas extra leckeres bekommen!
Muchas gracias!



Und ein ganz dickes Danke geht auch an Heike und ihre liebe Rosa, die zusammen ein ganz tolles Paket geschickt haben!

 

 
18. September 2010

Ein schöner, sonniger Samstag, Jutta und Eva am Flughafen, und vier kerngesunde, tolle Hunde sind von Ihren neuen Familien
in Empfang genommen worden.

Bebote



Kimera



Carbon



Moiro



Der kleine Bebote war sofort dabei, nix wie hin zu seinem neuen Frauchen Bettina.





Carbon fühlt sich sichtlich wohl bei seinem neuen Frauchen Pia, aber, er mußte erstmal etwas
vor sich herbrummeln. Die ganze Aufregung macht dem kleinen Mann noch etwas zu schaffen.







Kimera und Moiro gehen in die gleiche Familie. Sie wurden beide von Mira und ihren Kindern
adoptiert, und werden den Rest ihres hoffentlich noch langen Lebens gemeinsam ihren Weg
gehen.





Ein besonderer Dank geht an Eva und Kai die keine Mühen gescheut haben, den Fellnasen ihre
Fluchtflügel zu verleihen.



Die Wolken-Hunde bedanken sich nochmals ganz herzlich bei Jutta und Eva für die tatkräftige
Unterstützung, und dafür, dass wir uns immer auf euch verlassen können.




 


18. September 2010 (2)
 
Speziell für unsere Angstnasen hat Claudia super sichere Geschirre angefertigt, und dazu gleich die passende Schleppleinen gespendet!
Vielen Dank für dieses tolle Geschenk!

 

 
18. September 2010 (3)

Neues von unserer kleinen, großen Yara:



Ihr Frauchen Anja weiß einiges zu berichten:

Sie ist für mich der perfekte Hund.
Besser hätte es nicht sein können. Und sogar das Alleinsein macht sie perfekt mit.



Yara ist sehr sensibel. Man braucht nicht streng mit ihr zu sein.
Einmal die Stimme erhoben reicht.
Sie kommt schon prima angesaust, wenn ich sie rufe, macht Sitz und tut alles, um mir zu gefallen.
Von den Pferden hält sie Abstand, gut so.



Bei den Katzen überlegt sie noch.
Die Hasen interessieren sie gar nicht.
Sie liebt es nach Mäusen zu suchen..
Yara ist zu allem und jedem freundlich.
Besonders Kinder liebt sie abgöttisch.
Es geht fast mir ihr durch, sie wirft sich vor die Kinder, jault, zappelt, wedelt. Ist aber immer ganz vorsichtig.



Weiterhin viel Freude in deinem tollen Leben !


 


17. September 2010

Heute haben uns Bilder der tollen Violet erreicht.
Sie lebt bei Inge und Ihrer befellten Nase Elli und hat Spaß bis zum umfallen.





Wie auf den Bildern unschwer zu erkennen hat Violet den sechser im Lotto gezogen.



Weiterhin viel Spaß zusammen!!
 


16. September 2010

Heute haben uns viele Futterdosen und ein wichtiges Medikament
für die armen Nasen in Spanien erreicht.



An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei
Egon für die tollen Spenden bedanken!
 

 
14. September 2010

Heute haben wir tolle Fotos von dem jüngsten, von dem letzten Flug erhalten, dem
kleinen Raton.





Er wurde in sein neues Rudel ohne großes Gemecker aufgenommen.



Raton liebt das Geschmuße mit Frauchen Marion und fühlt sich auch sonst sichtlich
wohl.





Kleiner Mann, weiterhin alles Gute und viel Spaß in deiner neuen Familie.
Danke an alle Zwei und Vierbeiner für die Chance, die Raton durch euch bekommen hat.
 

 
13. September 2010

Gaby, Sabrina und Claus, neue Familie von unserem Wildhund Novo haben kurzerhand
Decken für die zurückgebliebenen Hundekumpels von Novo gekauft.



Liebe Familie von Novo, die Decken werden auf jedenfall dort hinkommen wor sie mehr
als gebraucht werden. Der Winter steht vor de Tür, da wird jede warme Unterlage gerne
in Anspruch genommen.
 

 
12. September 2010

Heute ein paar Eindrücke was -3- Galgo-Wolken-Hunde und die Oberchefin Aidi alles so anrichten können.











Aber wie immer will es keiner gewesen sein.
Gaby und Heiko stehen dem ganzen wie immer im einem Lächeln im Gesicht gegenüber.
Bevor die Aufräumaktion beginnt, mußten diese Bilder erst nochmal für die Galgo-Freunde
unter uns festgehalten werden.
 

 
11. September 2010

Heute war einer der wenigen besonderen Tage im Leben von Blanco.



Er hat einen wirklich tollen Spaziergang gemacht.
Blanco genießt jeden Moment, die ihm liebenswerte Menschen schenken.
Er geht gerne spazieren, freut sich über Hundebegegnungen und vergisst
für eine geraume Zeit, das er kein Zuhause hat.



Welcher Hundefreund sein Herz an diesen tollen Kerl verschenken möchte,



findet nähere Informationen unter der Rubrik

"Suche Zuhause"

Wir sagen ein ganz dicken Danke und einen fetten Pfotendruck im Namen
von Blanco.
 

 
10. September 2010

Auch gab es 3 Stapel Boxen, die wieder zurück nach Spanien mussten.
Welpenmilch, Kissen und Decken gingen auch mit.



Noch mehr Decken, und auch Halsbänder und 2 Körbchen waren dabei.



Und ein paar extra Boxen hatten wir auch noch auf einem Flohmarkt ergattert.



Der Fahrer kam pünktlich, nächste Woche steht alles in Madrid.

 

 
9. September 2010

Heute ging fast alles auf den Weg nach Spanien.

Viele Decken, medizinisches Hilfsmaterial, etwas Futter, Näpfe, Leinen und Halsbänder, Welpenmilch und Anti-Parasitenmittel und auch etwas Spielzeug, alles wird gut verteilt und kommt genau dort hin, wo es auch dringend gebraucht wird.

























Es sah aus, wie kurz vor’m Auszug…



Und leider war es auch so, dass es nicht auf einmal ins Auto passte…



Also ging es in 2 Etappen auf den Weg.



Wir haben nun fast nichts mehr da, aber der Winter steht vor der Tür… Decken und Jacken müssen immer wieder nach Spanien geschafft werden, das ist z. Zt. am dringendsten. Also…es ist wieder Platz!
 

 
8. September 2010

Leider gibt es Zeiten, da hat man kaum Zeit zum atmen, und deswegen gab es jede Menge Geschenke, die sich gestapelt hatten und dringend ausgepackt werden wollten.
Hiermit ein großes Sorry, an die Absender, dass es so lange gedauert hat!

Fabienne hat wieder an uns gedacht, und aus Luxemburg ein Paket geschickt. Merci beaucoup!



Heiko und Gabi hatten Spenden mitgenommen zum Flughafen, euch auch vielen Dank!



Manuela hat ein Paket direkt nach Bad Camberg geschickt, und das wartete bei der Nachbarin auf Abholung.
Endlich geschafft! Dir auch tausend Dank!



Margit und Wolfgang schicken regelmäßig Nützliches für die Wolken-Hunde, die noch in Spanien auf ihr Glück warten müssen.
Auch euch vielen Dank für eure Treue!



Und Matze und Natascha haben auch wieder fleißig gesammelt und eingekauft!
Herzlichen Dank!





Pia von Aristodogs schickt auch regelmäßig Spenden. Vielen Dank dafür!

 

 
4. September 2010

Der nächste Fluchtflug stand an, und auf den Hinweg gingen wieder ein paar nützliche Sachspenden mit.

Das Handgepäck randvoll gefüllt mit Leckerli, dank eurer vielen Leckerlispenden!



Und ein Karton mit Welpenmilch und noch mehr Hundekekse



Ein Karton mit Decken musste auch mit, der Winter steht vor der Tür, wobei wir wieder beim Thema sind….Decken….vor allen Dingen Fleecedecken, weil sie schnell trocknen. Falls jemanden welche vermissen kann, wir nehmen sie liebend gerne!



In Madrid pünktlich angekommen.



Wir haben uns draußen, in der Sonne, breit gemacht.



In der Halle musste dann kurz auf einen Mitarbeiter gewartet werden, bevor es zur Kontrolle ging.



Dort verlief alles ziemlich flott, außer dass Novo wirklich nicht in die Box wollte, daß hat ein bisschen gedauert.



Und da gehen sie, unsere Nasen, der Beginn einer Reise in ein glückliches Leben!



Locke ging mit in die VIP Lounge, und hat ein paar Kekse gegessen, und etwas Wasser geschlabbert.



Aber sie aus der Box lassen ging nicht, sie wäre auch garantiert nicht mehr reingegangen.



In Frankfurt angekommen, superpünktlich! Und die Verlader hatten ihre Prioritäten richtig! Die Hunde wurden als allererstes Gepäck ausgeladen. Ist das nicht ein toller Service?
In der Ankunfthalle wurde fröhlich gewartet, die Nerven wurden dieses Mal geschont, weil die ganze Prozedur in Frankfurt ausnahmsweise nicht lange gedauert hat.



Locke war noch etwas benebelt, leider hatte sie sich so lautstark in der Kabine gemeldet, dass sie vorübergehend ins Reich der Hundeträume verschickt wurde.



Hat sie nicht eine tolle Punkfrisur?



Frauchen Gisela ist sehr glücklich mit ihr, und Locke ist es auch mit Frauchen Gisela.
Ein ganz kleines Stückchen heile Welt…es wäre so schön wenn es davon mehr geben würde.



Hier ist der absolute Wirbelwind Gabi, sie stürmte voller Kraft voraus aus der Box und musste erstmal gebändigt werden…



Das Geschirr anlegen bei Gabi wurde zur größeren Aufgabe..



Schlabber, schlabber, schlabber, kein Wunder dass Gabi so einen Durst hat, wenn man ständig in Bewegung ist!



Aber sie beruhigt sich schnell, sie hat sofort verstanden, dass sie in ihre eigene, auch heile Welt angekommen ist, bei Uwe und Sabine



So gar kein Temperament zeigte Scott, aber er muss erstmal ankommen.



Er zeigte deutlich, dass er total verwundert ist über die ganze Geschehnisse…wo bin ich den hier gelandet?



Grübel, grübel, grübel, was es hier wohl gibt?



Na Junge, ganz klar was es hier gibt! Tolle Frauchen, Anna und Ihre beste Freundin die ganz viel Liebe im Herzen für dich tragen, und dir das jeden Tag zeigen werden!



Ein blonder Flusenkopf ist auch dabei! Raton ist sein Name, und auch er steht der ganzen Sache etwas skeptischer gegenüber.



Na ja, warten wir mal ab was auf uns zu kommt…



Der Schmusebär hängt fasst aber schnell Vertrauen.



Und auch bei Herrchen Stefan kann er sich ganz geborgen fühlen!



Es gab noch einen tollen, pechschwarzen, glänzenden Superhund! Leland.



Er hatte, so wie Gabi auch, überhaupt keine Zweifel, dass hier alles im Lot ist und hat seine Willkommensmahlzeit im Rekordtempo aufgesaugt.



Danach gab’s einen Freudensprung, in jeder Hinsicht!



Er zieht vorübergehend bei Tanja ein, aber er darf dort nicht lange bleiben. Da er in Spanien null Chancen hat ein gutes Zuhause zu finden, hoffen wir dass er hier ein tolles Wohnangebot bekommt! Also wer sind für diesen wunderschönen, agilen, fröhlichen und superfreundlichen Hund begeistern kann, meldet sich bitte dringend bei Carmen@Wolken-Hunde.de



Novo ist ein Angsthasie. In Madrid war seine Mutter, die auch sehr gerne ausreisen will, dabei, um ihm Mut zu machen, aber hier musste er es alleine schaffen. Das war gar nicht so einfach für unser Sensibelchen.



Novo erwartet einfach nichts gutes von Menschen, er wird seine Gründe haben…



So viel wie möglich Abstand zu diesen Kreaturen halten, das findet er wohl die beste Lösung.



Aber er hat ganz besondere Menschen gefunden, die ihn sehr schnell davon überzeugen werden, dass er die Hölle hinter sich gelassen hat, für immer! Novo hat wirklich viel Glück, weil er bei Claus, Gaby und Tochter Sabrina und ihrer Schäferhündin einziehen darf. Somit hat er nicht nur 3 Menschen mit ganz viel Herz, sondern auch noch eine souveräne Kumpeline gefunden, an der er sich orientieren kann.



Und wieder sind viele Hunde in eine tolle Zukunft geflogen. Leider gibt es noch sehr viel mehr Hunde die noch kein Glück hatten. Unter "suche Zuhause“ sind Einige von Ihnen vorgestellt.
 
Auch unser Leland sucht ganz dringend ein Plätzchen wo er herzlich willkommen ist! Interessenten melden sich bitte bei Carmen@Wolken-Hunde.de