27. Dezember 2011

Als wir fast alle am reich gedeckten Weihnachtstisch gesessen haben, kam in Burgos auch die Weihnachtsüberraschung an!
Diese leere Teller…..



wurden bald gefüllt!



Und wie man leicht erkennen kann



hat es allen sehr gut geschmeckt!



Auch der arme, krebskranke alte Xol hat sein Elend mal kurz vergessen



Viel Auswahl gibt es sonst nicht für diese Tiere



Auch Punky (2 J. alt) und Panky (6 J. alt), beide stehen zur Adoption und sind lieb und verträglich, schmeckt das Weihnachtsdinner gut.



Panky macht den Teller nochmal sauber



Und Punky macht es ihm nochmal nach



Pinky ist auch 2 J. alt und such ein Zuhause, er ist der Rabauke in der Gruppe:



Monty hat sehr viel Glück gehabt, er wird Anfang nächstes Jahr bei Nicole einziehen und kann dort besucht werden!



Willow ist immer doppelt gesichert, das seht ihr richtig. Der Grund ist, dass er schwer misshandelt wurde und etwas unnahbar ist. Er sucht immer das Weite und will gerne weglaufen. Er würde auch gerne ein warmes Plätzchen in Deutschland haben, aber er braucht Leute mit viel Erfahrung und viel Zeit und Geduld, er ist nur 1 Jahr alt.



Gordi hat auch das große Glück gefunden, er wird nämlich zusammen mit seinem Kumpel Monty bei Nicole einziehen, und auch ihn kann man bald näher kennen lernen!



Draußen in Burgos warten die größeren Hunden ungeduldig, bis sie mit Essen an der Reihe sind!



Wie man sieht, gibt es in Burgos viele hungrige Mäuler zu stopfen. Vielleicht will uns jemand dabei unterstützen, diesen Hunden ab und zu etwas Besonderes auf den Teller zu bringen?
Vielen Dank im voraus!


 
25. Dezember 2011

Tessa der Weihnachtshund, isr die Maus nicht wunderschön ??


 
24. Dezember 2011 (1)

Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,



ich wollte das bevorstehende Weihnachtsfest und den baldigen Jahreswechsel als Anlass nehmen, um mich endlich mal wieder bei euch zu melden :-)



Also:
Kalia, der Schokopraline, gehts prächtig! Sie ist gut mit den Nieren-Medikamenten eingestellt und genießt ihr Leben - am liebsten auf meiner Couch! ;-)
Sie hört gut - solange sie nicht eine interessante Spur erstöbert hat... und das ist fast ständig der Fall ;-)
Aber es gibt ja zum Glück seeeehr laaaange Schleppleinen. Und im Hundesauslaufgebiet ist sie so sehr mit den vielen anderen Hunden beschäftigt, dass sie das Stöbern vergisst und vorbildlich hört.
Sie ist eine Wasserratte und war im Sommer ständig im See vor unserer Haustür schwimmen.



Ich wünsche Dir, liebe Carmen, allen "Engeln" bei den Wolken-Hunden sowie allen Vierbeinern und ihren Besitzern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in ein glückliches Jahr 2012!



Als kleinen Beitrag habe ich Euch soeben eine Spende zur freien Verwendung überwiesen :-)

Alles Liebe und viele Grüße aus Hennigsdorf!

Andrea
Lucky & Kalia


 
24. Dezember 2011 (2)

Hallo liebes Wolkenhunde-Team

Wir wünschen Euch
und Allen, die sich für all die Fellnasen in Not angagieren,
ein Frohes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr 2012

Elke & Holger
Shiva und Charly



Leider können wir nicht noch eine arme Seele zu uns zu nehmen, aber vielleicht hilft wenigstens unsere kleine Spende für das Tierheim in Puertollano, da wird ja auch wirklich alles gebraucht (vielleicht für eine kleine Hütte).

Shiva geht es sehr gut und sie ist wirklich eine Bereicherung. Niemals würde ich sie wieder hergeben! Etwas Größenwahnsinnig ist sie schon :-)
Die Äste bzw. Baumstämme können nicht groß und schwer genug sein.
Und mein kleiner Terrorist schafft es fast immer, die Stämme auch zu tragen. Dann saust sie an mir vorbei und freut sich einen ab. Stolze Spanierin eben!


 
Hundekörben für Malagon

Wir haben ja nicht "nur" Puertollano mit Hundekörben zu versorgen, wir haben das bereits in der Vergangenheit in anderen Tierheimen getan.
Und dort haben die vorhandenen Körbe ja leider nicht das ewige Leben.
So auch in Malagon, wo 15 Stück dringend ersetzt werden mussten.
Die neuen Körben wurden wie immer, sehr gerne von den Hunden angenommen!
Nochmals eine dringende Bitte an euch, unterstützt uns bitte, wir können das wirklich nicht alles ohne eure Spenden schaffen!
Bitte, fragt eure Bekannten und Freunde auch, vielleicht während der Weihnachtsfeier….? Danke!










 
23. Dezember 2011

Wolken-Hund Catin,Gaby und Detlef haben uns heute ein paar liebe
Zeilen zukommen lassen:

Wir wünschen Euch:



Besinnliche Lieder, manch´ liebes Wort,
Tiefe Sehnsucht, ein trauter Ort.
Gedanken, die voll Liebe klingen
und in allen Herzen schwingen.
Der Geist der Weihnacht liegt in der Luft
mit seinem zarten, lieblichen Duft.
Wir wünschen Euch zur Weihnachtszeit
Ruhe, Liebe und Fröhlichkeit!

Für das Neue Jahr 2012 wünschen wir Euch Gesundheit, Liebe, Glück, Erfolg
und viele positive Erfahrungen.

Detlef & Gaby Priemer


 
22. Dezember 2011

Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,

einige Zeit ist vergangen, aber wir haben euch nicht vergessen!

Epi + Noelia lassen grüßen und haben mit einer Spende an die " noch nicht
vermittelten " gedacht.





Wir wünschen euch allen eine ruhige und entspannte Weihnachtszeit und
Kraft und Spass für das kommende Jahr

Lieben Gruß
Sabine + die Hunde


 
21. Dezember 2011

Liebes Wolkenhunde-Team,

Wir haben in der Firma ein bisschen Geld für euch gesammelt und werden es morgen an euch überweisen...
Bella alias Lila ist nun schon über 2 Jahre bei uns und hat sich toll eingelebt...danke nochmal für eure tolle Arbeit



Wir wünschen euch und allen Wolkenhunden ein besinnliches Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr...
und hoffentlich noch viel mehr glückliche Wolkenhundis im nächsten Jahr

Liebe grüße

Bella, Cogan, Bucho; Jozo und Tini


 
20. Dezember 2011 (1)

Wir wollen hiermit ein dickes Dankeschön an Wilma und Joop und an das Zooland Pellen in Rees und dessen großzügigen Kunden schicken, die uns immer wieder mit Futterspenden unterstützen!





 
20. Dezember 2011 (2)

Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,

Inzwischen ist es mehr als 5 Monate her, seit mein kleiner Lucky bei uns eingezogen ist.
Er hat sich ja von Anfang an als "pflegeleicht" gezeigt, und hatte sich bereits nach kurzer Zeit schon soweit eingelebt und auf der sicheren Seite gefühlt, dass er uns seine Eigenschaften offenbaren konnte.
Er ist ein wirklich liebenswerter kleiner Racker, furchtbar flink, liebt "seinen" Ball über alles.
An der Leine und hinterm Zaun legt er sich mit allem und jedem an, egal ob Hund, Mensch, Auto, Vogel.....da ist er eine richtige Krawallschachtel.



So nach dem Motto:" Täuscht Euch nicht in meiner Grösse: Ihr glaubt ja gar nicht, wie gefährlich ich bin!
Wehe wenn ich Euch erwische!"
Er kann aber auch seine/unsere Ruhephasen voll geniessen.
Er schmust gerne, sucht immer Körperkontakt. Für mich ein richtiger Volltreffer, er dürfte gar nicht anders sein.
Ich bin so glücklich ihn "gefunden" zu haben, durch ihn hat sich mein Leben positiv verändert!
Ich danke Dir und dem gesamten Wolken-Hunde-Team für Eure unbezahlbare Arbeit im Sinne der Menschlichkeit und wünsche Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Connie und Lucky


 
20. Dezember 2011 (3)

Pflegemama von Tessa, unsere liebe Caro, hat auch wieder kräftig für
die armen Fellnasen in Spanien gespendet.





Ganz lieben Dank für deine Hilfe :-)


 
20. Dezember 2011 (4)

Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,





hier noch ein paar schöne Photos von unseren beiden.



Wir wünschen dem gesamten Wolkenhundeteam

ein Frohes, besinnliches und stressfreies Weihnachtsfest sowie
einen guten Rutsch ins Jahr 2012.

Macht so weiter und gebt nicht auf.

Wir wünschen Euch für 2012 die Kraft, die Ihr braucht um noch ganz vielen
armen Fellnasen ein schönes zu Hause zu verschaffen.





Alles Liebe von

Silvia, Christian, Marisa und Lobo


 
Hilfsgüter Puertollano

Die volle Tonne kann natürlich nicht warten, das wäre sinnlos, also ist sie auf den Weg gegangen,nach Puertollano.



4 Kartons wurden voll gepackt mit Decken, Foto nummer 3 ist leider schwarz und fehlt, sorry..







Da die Menschen in Puertollano für über 200 Hunde eine handvoll Halsbänder haben, und auch nur wenig Leinen, wurden alle Halsbänder und Leinen eingepackt und auch verschickt!
Und so sehen 24,8 kg Halsbänder und Leinen aus!



Auch medizinische Hilfsgüter werden benötigt, also ging alles was noch zu finden war auch auf den Weg.









Da die Hunde dort sehr frieren, und sich die ganz Schwachen und Kranken im gemauerten Teil aufhalten, gingen auch alle Jacken auf den Weg.



Gewartet auf Abholung haben die
11 Kartons nur ein paar Stunden, unsere Spedition ist einfach super!



Abgeholt von unsere Spedition, wird es dieses Jahr noch abgeliefert!



So bald alles angekommen ist, werden wir darüber berichten!
Liebe Leute, bitte schickt uns alles was ihr noch da habt!
Danke!


 
Weinachts-leckerlies Burgos

Bei all dem Elend in Puertollano, sollten wir die schönen Bilder nicht vergessen, damit wir alle sehen können, dass auch kleine Gesten große Freude machen können!
Unser Paket mit 2 vollen Tonnen Leckerli ist im eiskalten Burgos angekommen,
der erste der das sofort gerochen hat, und kräftig geholfen hat um zum Inhalt zu kommen, war Tormes.



Fast geschafft



Malva, Monty und Panky können ihren Augen nicht glauben!



Das muss man sich mal näher anschauen!



Eboli ist gerade verletzt an der Pfote und langeweilt sich furchtbar.



Da kommt so eine Beschäftigungstherapie natürlich sehr gelegen!



Wer ergattert von der Bande zuerst ein Leckerli?



Panky will sicher stellen das er zuerst was bekommt…



Aber keine Bange, es ist für alle was passendes dabei!



Manche Hunde kennen gar keine Leckerli, noch nie sowas bekommen.



Da schmeckt uns das Weihnachtsessen doch selber auch besser, wenn wir die Sorgenkinder mal verwöhnen können, oder?
Wollen wir dabei bleiben? Die Tonne wartet schon wieder auf neuem Inhalt, vielleicht packen wir noch eine Tonne voll bis Weihnachten und schicken den Inhalt noch rechtzeitig nach Malagon, damit diese Tiere mit Silvester ein Leckerli bekommen können?
Danke an euch allen!


 
18. Dezember 2011 (1)

Es gibt etwas was spanische Hunde niemals verlernen.

Wie beschaffe ich mir Futter, es wird sich gereckt, gestreckt,
den Hals zur Giraffe gemacht, und schon paßt es.







Guten Appetit TESSA :-)


 
18. Dezember 2011 (2)

Sabine und Detlef haben lange Geduld geübt, bis das Paket endlich ausgepackt wurde.
Vielen Dank, auch für’s vorbei bringen!



Eine liebe Familie Wulden (kann es schlecht lesen..) hat auch ein Paket geschickt, und natürlich hilft das! Alle nützliche Sachspenden helfen, immer! Dankeschön!



Und zum Schluß gab es noch eine Füllung für die blaue Tonne, geschickt von Nicole, Christian, Claudia und Michael. Klasse und auch euch ein dickes Danke!



Womit die Tonne wieder voll ist! Jippie!


 
17. Dezember 2011

Wolkenhündchen Marie und ihre Familie wünschen allen Tieren und Tierfreunden
ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr!





Liebe Grüße von Ingrid, Manni, Ella, Fredo und Marie


 
16. Dezember 2011 (1)

Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,



Frohe Weihnachten und ein wundervolles Fest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr,

wünschen euch, Anna und David mit Max, Duncan, Nani und Lucy


 
16. Dezember 2011 (2)

Heidi,

Pflegehündin Kira,



Joy (frühr Jazz),



und Dana (früher Ivanna),



wünschen allen -2-, -3- und -4- Beinern eine schöne Vorweihnachtszeit.






 
15. Dezember 2011

Liebes Wolken-Hunde-Team,



Im Herbst haben wir Beppas 10ten Geburtstag
gefeiert, mit einem neuen luxuriösen riesigen warmen und weichen Hundesofa und ganz viel Hundekuchen ;) und fast gleichzeitig ihr
1-Jahresjubiläum in der WG und bei mir. Mit Beppa läuft es einfach wundervoll, sie ist so lieb, brav, unkompliziert und sanft und hat so
ein magisches Wesen dass sie wirklich ALLE um den Finger wickelt.
In dem einen Jahr Hundeschule glaubt es kaum jemand, welche Fortschritte mit ihren zehn Jährchen schon erreicht hat,
sie gilt als kleiner Wunderhund.
Sie erfreut sich bester Gesundheit und Vitalität, und wir hoffen dass bleibt noch ein paar viele weitere Jährchen so.

Schöne Festtage mit all euren lieben 2- und 4-Beinern und möchten uns nochmals
herzlich Bedanken, dass du es ermöglicht hast, dass die liebe süsse
kleine Beppa zu uns gefunden hat.

Herzlich Grüsst
Franziska


 
14. Dezember 2011

Santos und Ilka wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest und einen
guten Start für 2012!!!!




 
13. Dezember 2011

Don Pedro (ehem. Borat) und seine Principessa Josephine geben sich die Ehre und die Freude,



allen Vierbeinern, egal ob hier in Deutschland, in Spanien oder anderswo und deren zweibeinigem Personal ein wunderschönes, besinnliches, ruhiges und wuffiges Weihnachtsfest zu wünschen.



Ein Aufruf von uns an alle Herrchen und Frauchen: Denkt auch an unsere armen Kumpels in Spanien, denen es nicht so gut geht wie uns hier, die nicht vor der warmen Heizung auf einem wohligen Kissen liegen und sich keine Gedanken über die nächste Mahlzeit machen müssen weil es wahrscheinlich keine gibt. Die brauchen dringend Eure Hilfe.



Euer Borat und seine Josephine


 
Hilfe für Puertollano

Hallo liebe Tierfreunde,

wir haben ein neues Sorgenkind.
Es ist das städtische Tierheim in Puertollano.
Ürsprunglich war er eines der brutalsten Tötungsanlagen.
Nun ist es ein Tierheim, dank sei unermüdlicher Kämpfe der Tierschüzter vor Ort.
Gebaut, ursprünglich für 80 Hunde, beherbergt es jetzt um die 200, so genau kann das keiner sagen, irgendwann hat man im ganzen Stress den Faden verloren.
Jedenfalls gibt es nur Geld von der Gemeinde für 80 Hunde, der Rest interessiert nicht.
Es mangelt an Allem.
Anbei ein paar Impressionen, und zwar ausgesuchte, damit die Nerven nicht allzu blank liegen.

Der „Vorgarten“ worin sich die, die sich gut vertragen bewegen können. Keine Unterschlupfmöglichkeiten, egal wie furchtbar das Wetter ist.



Dann die zweite Gruppe, im Inneren des Tierheims, auch kein Dach überm Kopf.



Die paar Ehrenamtliche Mitarbeiter haben alle Hände voll zu tun, die Sache wenigstens etwas sauber zu halten, damit keine zusätzliche Krankheiten ausbrechen.



Auch die Zwinger fangen schon an zu bröckeln.



Hundekorb oder sogar Hundehütte, Fehlanzeige.



Aussichten auf bessere Umstände, gleich null.



Egal ob Hirtenschutzhund mit dickem Fell, oder magerer Galgo mit nichts auf den Rippen, sie teilen alle das gleiche Schicksal.



Bei über 200 Hunden und nur eine Handvoll Helfer, heißt es putzen putzen, putzen und füttern, sehr viel mehr ist da nicht drin.



Not macht erfinderisch, spendet aber keine Wärme wenn man trotzdem auf den nackten Boden liegen muss.



Im Hintergrund sieht man einen kleinen, überdachten Raum mit bunten Steinen, die durch eine Aktion in Puertollano von Privatleuten gespendet wurden. Ihre Namen sind darauf gesprüht.
Nun hocken dort die kranken, schwachen und ärmsten Kreaturen.



Der Boden muss auch dringend versiegelt werden, damit auch hier ordentlich geputzt werden kann.



Auch hier ist das nötig. Die ausrangierten Müllcontainer dienen als Unterschlupf für ein paar Hunde.



Tagtäglich auf’s neue die Frage, wie es um Gottes Willen weiter gehen soll.



Aber die Menschen vor Ort sind fest entschlossen nicht auf zu geben.



Sie brauchen aber dringend Unterstützung, so wie diese Hündin, alt und krank, doch wirklich einen plastik Korb sehr zu schätzen wissen würde!



Dies ist nun einer der Orte, wo man gar nicht weiss, was man zuerst machen sollte.
Es fehlt an ALLEM.
Nun eine Liste der Prioritäten:

Hundehütten
Hundekörbe
Eine Teilüberdachung
Eine Bodenversiegelung
Decken
Anti-Parasitenmittel
Welpenmilch
Vitaminpasten und Ähnliches
Halsbänder

(Leinen haben wir reichlich, bitte nur schicken wenn umsonst, kein Geld dafür ausgeben!)

Was meint ihr Leute? Wollen wir diesen Menschen und ihren Schützlingen das Gefühl vermitteln, nicht völlig alleine ihrem Schicksal überlassen zu sein?
Es ist eine Monsteraufgabe, aber guckt mal, was es in Jaen für Veränderungen gegeben hat!
Hilfe heißt nicht nur Geld und Sachspenden, es heißt dadurch auch Mut für die Menschen, weiter zu kämpfen, und sehen zu können, dass sich etwas ändert! Das ist wie eine Energie-Infusion, um damit Berge versetzen zu können!

BITTE, wenn ihr Geld ausgeben müsst für Sachspenden wie Hundehütten und Körbe, tut das lieber nicht, da es im Grunde unwirtschaftlich ist. Bitte überweist uns dafür eine Geldspende, sehr sehr gerne mit Verwendungszweck, auf unser Vereinskonto, damit wir soviele wie nur möglich Hundehütten und Körbe daraus quetschen können!

Wir wollen versuchen, ein Angebot für eine Bodenversiegelung zu bekommen, von einer Firma vor Ort. Sobald das gelungen ist, werden wir viel Geld brauchen.

Es wird wie immer, Fotos von den Verbesserungen geben, darauf könnt ihr, wie immer, vertrauen, damit ihr auch ganz ganz sicher sein könnt, dass eure Spenden so verwendet werden wie versprochen und von euch bestimmt!

Alle andere Sachspenden könnt ihr natürlich gerne schicken, oder natürlich auch mit Verwendungszweck dafür spenden.

Decken, 10 Hütten, etwas Welpenmilch, Leinen und Halsbänder, und ein paar Körbe werden schnellstens auf den Weg geschickt. Das ist ein Anfang.

Bitte, lasst uns gemeinsam diese Herausforderung angehen, als Projekt für 2012, und vielleicht können wir dann Ende 2012 gemeinsam Stolz zurück blicken, auf großartige Veränderungen in Puertollano!

DANKE!!!!!!!!


 
12. December 2011

Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,



anbei übersenden wir Euch die neuesten Fotos von Melo.
Der kleine Kerl hat sich prächtig entwickelt, und wir können uns ein Leben
ohne ihn nicht mehr vorstellen.



Melo legt sich am liebsten aufs Sofa und pennt ein wenig.



Doch im Wald spazieren gehen ist für ihn das Größte.



Frohe Weihnachten und ein guten Rutsch ins neue Jahr.

Liebe Grüße Familie Bültmann aus Hamm.


 
11. December 2011

Dagmar hat ein ganz tolles Paket geschickt!
Herzlichen Dank für den Inhalt, die nette Überraschung und die liebenswerten Zeilen!


 
10. December 2011 (1)

Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,





Wolken-Hund Spike aus Wiesbaden wünscht euch und allen Kumpels und
Kumpelinen in Spanien



frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!!!



Liebe Grüße



Spike und Anhang


 
10. December 2011 (2)

Hallo liebes Team von Wolkenhunde,



heute wollte ich mal kurz bei euch melden.
Unserem kleinen Racker Lupo (ehemals Dupon) geht es hervorragend.
Er ist ein so toller Kerl!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Er wiegt 8 Kg und ist immer bei guter Laune.
Mit seiner Großen Schwester Becky sind sie das Dreamteam.



Auch mit anderen Hunden ist alles gut.
An der Leine ist auch alles prima.



Ich sehe mir regelmäßig eure Seiten an und wenn wir Platz hätten würden wir
viele nehmen, es tut mir immer wieder Leid, das es so ein Elend noch gibt.
Habe auch ein Paket gepackt, nicht viel aber wenigsten kann man ein kleines
Leid lindern.



Viel Spaß damit !!!!

Wünsche Euch allen und ein wunderschönes Weihnachtsfest und viel Erfolg bei eurer Arbeit.
Mit vielen lieben Grüßen
Liane und Bernhard Beck


 
9. December 2011 (1)

Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,

anbei Bilder von Paul(emann) - (früher Majo)

Unser Paul(emann) wir nennen ihn so, weil er immer und überall ein Männchen hinstellt, sendet an alle Wolken-Hunde und an alle menschlichen Betreuer von Wolken-Hunde herzliche Nikolausgrüße.



PAUL ist angekommen, hat eine Familie gefunden und fühlt sich,, sauwohl".
Wir würden Paul nicht mehr gehen lassen wollen - und wir glauben, Paul würde nicht mehr gehen wollen.



Paul und wir wünschen Ihnen den Wolken-Hunden eine friedvolle Adventszeit.



Danke noch einmal an alle, die uns Paul ,,bescheren" konnten.

Viele Grüße aus Heidelberg senden

Paul, Uwe und Petra


 
9. December 2011 (2)

Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,

ich hoffe es geht Euch gut, uns auch.



Gaaaanz liebe Grüße und eine besinnliche Adventszeit

Cengiz + Janine + Can + Semih + Lego


 
8. December 2011

Aus Jaen gibt es Fotos von der letzten Sendung Hütten.
Ein paar fleißige Männerhände sind zum Aufbau natürlich sehr hilfreich!





Wie ihr hier sehen könnt, hat sich eine schöne bunte Sammlung an Hundehütten angesammelt, und klar ist, dass jede Hütte gerne bewohnt wird! Wenn man genau hinschaut, sieht man auch, dass alles klitschenass ist, es regnet unaufhörlich in Jaen, was die Lebensumstände für die armen Hunden sehr verschlechtert. Nun haben sie alle eine trockene Bleibe!
Gebaut wurde trotz Regen auch weiter, und nun gibt es ordentliche Trennmauern und Gitter zwischen den verschiedenen Abteilungen.



Diese kleine Nase ist nun ausgestattet mit eine Jacke, einer Decke und einer Hütte von Vanessa. Das sind im Vergleich zu letztem Jahr, 3 wesentliche Verbesserungen!



Die kleinere Holzhütte wurde drinnen aufgestellt, für die Welpen, damit sie sich etwas geborgener fühlen können, und es etwas kuscheliger für sie ist.



Nun haben alle Hunden eine Hütte, Manche teilen sich natürlich eine.
An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an alle, die für Jaen gespendet haben, in welcher Form auch immer.
Und ein extra Dankeschön an Petra, weil ohne Ihre Hilfe, dies alles nicht in so einem Tempo möglich gewesen wäre!


 
6. December 2011

So schnell bekommt man zusammen eine Tonne voll!



und weil es so viel Spass macht, ist gleich die nächste Tonne voll!
Ihr seid unglaublich!



In diesen Karton passt der Inhalt von 2 Tonnen. Es ist kaum noch zu heben, aber das stört den Empfänger ganz bestimmt nicht!
Dieses Mal geht es nach Burgos, die Hunde dort freuen sich ja auch riesig über ein Leckerli!
Und wenn ihr so weiter macht, und das werdet ihr bestimmt, ist die nächste Tonne noch vor Weihnachten voll, und geht dann wo anders hin.


 
5. December 2011

Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,



ich wollte euch wieder ein paar neue Bilder zukommen lassen :).
Luca (früher Pol) hat einen rießen Spaß an diesem Herbstwetter, er muss jedem Blatt hinterher jagen das gerade vorbei fliegt.





Jetzt ist es auch schon fast ein halbes Jahr her, als der kleine Mann bei mir einzog und ich bin soo froh das ich mich für ihn endschieden habe und ihn dann auch durch deine Unterstützung bekommen habe.
Überglücklich bin ich mit dem kleinen Luca.
Die letzten paar Wochen waren sehr schwer für mich aber Luca hat alles dafür getan, dass er mich ablenkt.
achso...fast hätte ich es vergessen noch was sehr lustiges...in letzter Zeit meint er ein kleines Schlitzohr sein zu müssen und macht so Sachen wie:
Nachts den Mülleimer umschmeißen und durchstöbern, oder er versucht mir Nachts meine Schoki zu klauen die ich mit ins Bett genommen habe :). "



Wir schicken dir jetzt ganz Liebe und stürmische Grüße
Luca & Ramona


 
4. December 2011

Hallo liebes Wolkenhunde - Team!!!



Santos (früher Anubis) und Ich wollten uns mal wieder melden.
Santos hat sich sehr gut eingelebt und auch schon viele Hundefreunde
gefunden.



Er hat ordentlich zugelegt und wiegt jetzt schon fast 10 kg , er steckt
aber die Kilos nicht in die Breite sondern in die Höhe 45 cm hat er schon.
Ich bin mal gespannt wie groß der am Ende wird, er ist ein richtiger
Sonnenschein und hat den Schalk im Nacken.
Die Augenringe sind auch verschwunden, es macht einfach nur Spaß mit Santos.
Wir ( meine Mutter und Ich ) können uns schon gar nicht mehr daran
erinnern wie das ohne den kleinen Racker war.
Das muss ein langweiliges leben gewesen sein.
Noch ein paar Bilder von Santos.
Santos der Bewacher der Kosterbäckerei

Santos und Elli seine große Freundin


 
Wolken-Hunde Flug 20 November

Am 20.11. war wieder in großer Tag für -5- Wolken-Hunde.

Sie konnten noch vor dem kalten Winter den Flieger nach Deutschland
besteigen.



Anja und ihr Mann haben die Nasen voller Vorfreude in Empfang genommen.
Alles hat bestes geklappt, und alle Hunde sind wohlauf.





Gozilla und Escorcia sind direkt in ihre neuen Familien gereist.





Ellmer ist auf einer Pflegestelle und wartet auf ein neues Zuhause.



Lunares, Danny und Draco müßen noch ein paar Wochen bei Silvia
auf der Pflegstelle verbleiben.
Lunares säugt ihre Kleinen noch, und solange die Bindung noch so stark
ist, und die Milchbar geöffnet, werden die Kleinen nicht in ihre bereits
gefundenen Endstellen umziehen.

Wir danken Anja und ihrem Mann von Herzen, für die ganzen Mühen die
sie auf sich genommen haben, um diesen 5 Fellnasen den Sprung in ein
neues Leben zu ermöglichen.
Auch an unsere Kollegen in Spanien einen dicken Pfotendruck, ohne die,
dass alles nicht möglich wäre.


 
3. December 2011

Wolken-Hund Nele und Bruderherz Nabu ,





wünschen allen Tierfreunden eine schöne und ruhige Vorweihnachtszeit.





Vielen dank ihr beiden, dass geben wir gerne weiter :-)


 
2. December 2011

Heute kamen wieder viele Pakete rein. 2 davon waren gefüllt mit Decken.
Vielen Dank an Hr. oder Fr. Hoffmann!





Auch Kerstin hatte ein Paket angekündigt, was heute kam, mit 4 warmen Jacken für die Friernasen in Spanien!
Auch dir vielen Dank!



Ein gemischtes Paket mit allerlei Nützlichem gab es von Hr. oder Fr. Beck, das ist auch alles sehr willkommen!
Herzlichen Dank dafür.


 
1. December 2011 (1)

Hier ein kurzer Einblick in das Tierheim in Jaen.
Wie man im Hintergrund sehen kann, sind die niedrigen Mauer fertig gestellt worden, und es wurden neue Zäune aufgestellt.
Die Hunde haben die vorhandenen Hütten untereinander aufgeteilt, und fühlen sich darin sichtlich wohl.



Tommy hat einen schönen Aussichtsplatz gefunden….



Und wenn die Sonne scheint, schläft er auf seinem neuen Dach und träumt von einem schönen Zuhause in Deutschland…


 
1. December 2011 (2)

Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,



hier mal ein kleines Update von unserer süßen Maus, Bella (früher Popa) macht sich hervorragend, sie ist ein ganz lieber Hund.
Sie ist mittlerweile stubenrein, hört auf ihren Namen, beherrscht Sitz und Bleib. Sie lernt sehr schnell. außerdem ist sie ganz aufgeweckt, spielt stundenlang oder rennt draußen rum...sie hält uns ganz schön auf Trapp.



Mit der selben Leidenschaft mit der sie spielt, schläft sie auch. so langsam zeigt sich, dass die kleine ein "Morgenmuffel" ist.
Bei uns wird ja unter der woche so gegen sechs aufgestanden, das passt ihr gar nicht.



Ich muss sie überreden mit mir rauszugehen und sofort wenn sie wieder drinnen ist marschiert sie wieder ins Bett.



Auch an ihren Tagesablauf hat sie sich gewöhnt, sie geht morgens mit dem Papa mit und gegen Mittag mit Mama wieder heim.
Und sobald mein Sohn aus der Schule kommt ist toben angesagt. soviel erstmal zu uns.

Ich melde mich bald wieder.



Ganz liebe Grüße Bella, Janine, Swen und Devin


 
1. December 2011 (3)

Unsere Tierfreundin Andrea Nießlein hat wieder an die armen Nasen
in Spanien gedacht, und schnell in Paket verschickt.





Danke dir Andrea, die Spenden werden schnellstens auf den Weg zu
ihrem Bestimmungsort versendet.


 
1. December 2011 (4)

Marita und Rico haben wieder Sachspenden vorbei gebracht, und auch selber haben sie wieder eine große Spende dazu gegeben!
Herzlichen Dank dafür!



Diese Sachen hat Elke geschickt, auch dir vielen vielen Dank!



Und ein schönes Paket, in Weihnachstpapier, kam von Michaela rein, auch dir ein dickes Danke!


 
1. December 2011 (5)

Wolken-Hund Phil, " Bruder Kumpel", und selbstverständlich Frauchen Ariane
haben an die frierenden Nasen in Spanien gedacht.





Wir danken euch ganz herzlich für diese Spende.
Die Decken werden schnellstens an ihren Bestimmungsort versendet.