31. März 2012

Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,



mein Frauchen und ich haben wieder ein paar Sachen für "meine Kollegen" in Spanien gesammelt und nachdem jetzt ja dann auch Ostern ist, kommt es ja jetzt zum richtigen Zeitpunkt :).



Wie ihr auf sehen könnt, habe ich mein Ostergeschenk schon bekommen...ein neues Halsband. Das steht mir doch voll gut, oder??



Ansonsten geht es uns allen gut und wir genießen das tolle Wetter :)!!

Wir wünschen euch allen schöne Ostern und schicken ganz liebe Grüße

Luca & Ramona
 

 
30. März 2012

Petra und Uwe haben wieder an uns gedacht, und Paul der Vierbeiner hat auch sein Segen gegeben!
 
Vielen Dank!

 

 
28. März 2012 (1)

Annette hat uns ein paar Schnappschüsse von ihrem neuen Familienmitglied Chon zukommen
lassen.





Chon war von bösartigen Menschen angebunden und fast verhungern lassen.







Tierschützer hatten sie gerettet und Annette und ihre Familie haben der
hübschen Maus einen neuen Start mit viel Liebe, niemals mehr Hunger leiden,
und ein warmes Körbchen ermöglicht.



Euch allen ein RIESEN-DANKE für diese Chance die ihr Chon ermöglicht habt.
 

 
28. März 2012 (2)

Waltraud und Alfred haben uns ein paar tolle Bilder von Wolken-Hund Dilan und seiner besten Freundin
Aika zukommen lassen.



Seht selbst, so schlimm ist ein Hundeleben bei Waltraud und Alfred :-))









Wir wünschen euch allen super viel Spaß und Freude zusammen :-)
 

 
25. März 2012

Pflegefrauchen Heidi hat uns von Ihrer Schmusebacke Pflegehund Gimeno ein paar
Schnappschüsse zukommen lassen.













Gimeno wünscht allen Fellnasen schöne und sonnige Tage.
Er wartet in der Pflegestelle in Neuwied auf Menschen, die Ihm ein neues
Zuhause schenken wollen.
Gimeno hat noch Termine zum kennenlernen frei :-)
 

 
24. März 2012

Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,

anbei ein paar Zeilen von Perdita:

Perdita hat sich wunderbar bei uns eingelebt.



Den „Dicken“ kann sie sehr gut einschätzen und klaut ihm immer wieder gerne seine besten Ruheplätze ( siehe Heubild) und seine schönsten Knochen.







Wenn die beiden über den Hof tapern sieht es ein bisschen aus, als ob Teo von einem Satelliten umkreist wird. Wenn er anschlägt steht sie ganz wichtig neben ihm und bekräftigt seine Meinung. Ein schräges Team!

Anbei mal ein Größenvergleich der Halsbänder: Der Dicke kann Perdita’s Halsband als Pfotenverschönerung tragen und sie kann durch seines fast hindurch springen.





Durch ihre fröhliche und temperamentvolle Art besticht sie alle und hält sich und uns ganz schön auf Trab. 12 Stunden mit uns draussen reichen ihr gerade so, daß sie dann abends müde und zufrieden in ihr Nest sinkt.

Liebe Grüße!

Annette
 

 
23. März 2012 (1)

Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,

neues von Tiza und ihren Dosenöffnern :-)



André hatte heute Morgen Premiere....er ist einer Hundehalterin begegnet, welche ihren kleinen Hund auf den Arm nimmt und "blubbernd" an ihm & Tiza vorbei gelaufen ist und völlig irritier wieder kam...grins meine Antwort:

"Willkommen im Club der großen bösen Hunde-bestien".



Und die Zeiten des sanften wecken sind für André auch vorbei, ab jetzt es.....Vorderpfoten auf den Hals und Zunge ins Gesicht.

Tiza hört schon super auf "Hier" wenn ich sie rufen und das Wort "Spazieren-GEHEN" hat sie aus Ihrem Wortschatz verdrängt....

Fazit: Hund in Form und Frauchen NULL Kondition,
auf Wegen die Sie kennt rennt sie richtig los.



Nachdem was Sie durchgemacht hat ist Sie Happy übers Laufen. Wenn Tiza zur Nacht schlafen will geht Sie alleine ins Schlafzimmer, kommt aber gleich wieder...solange bis Wir/Ich mit ins Bett gehen.



Eine Gute Nacht, liebe Grüße von Uns
 

 
23. März 2012 (2)

Heute haben uns ein paar tolle Bilder von Luftich (früher Gonder) erreicht.
Aus dem kleinen Wurm ist ein richtiger Teenie geworden.









Ganz lieben Dank an Katja, Jakob und die Kids für dieses tolle Zuhause.
 

 
22. März 2012

Britta, Andre und die kleine Tiza haben auch für die armen Seelen in
Spanien eingekauft.



Euch allen einen dicken Pfotendruck im Namen der Fellnasen.
Die Spenden werden den schnellsten Weg nach Spanien nehmen :-)
 

 
21. März 2012

Heute ein kleiner Eindruck von Oliver aus Jaen und seiner neuen Freundin.
Oliver lebt jetzt ca. 14 Tage in seiner neuen Familie, und hat sich prima eingelebt.











Euch beiden wünschen wir noch viele solcher tollen Tage :-)
 

 
20. März 2012

Wilma und Joop haben bei Zooland Pellen wieder Sachspenden abgeholt !
Euch allen vielen Dank!

 

 
19. März 2012

Silvia, Peter und Gilda haben wieder Sachspenden gesammelt für die Nasen in Spanien!
Euch vielen Dank!

 

 
Futtersendung Malagon

Unsere Futtersendung ist in Malagon angekommen, und für ganz kurze Zeit ist das Lager schön voll.



Die Hunde können bei dem Wetter draußen essen, und sind alle sofort zur Stelle.



Manch einer kennt die Prozedur schon und wartet mittlerweile geduldig, weil er weiss, jeder bekommt seine Portion.



Auch dieser Rottweiler, einst angeschafft als Modehund und sehr kurz darauf entsorgt, verharrt im Tierheim und freut sich über gutes Futter.



Keine Spur von Futterneid



Alle haben Hunger, und alle kennen das Gefühl.



Leider reicht dieses Futter nur für 2 Wochen, und es gibt noch eine schlechte Nachricht, es war das letzte Mal dass wir für den unten stehenden Preis das Futter bekommen konnten, es ist ab sofort teurer geworden.
Bitte denkt an diese Tiere und unterstützt uns dabei es weiterhin möglich zu machen. Die Hunde sind daran gewöhnt dass sie jeden zweiten Monat ein paar Tage hochwertiges Futter bekommen.
Danke.

 

 
18. März 2012

Gabi aus Aschaffenburg will ihren Beitrag zur Kastrationsaktion leisten und hat uns schon mal einen Stapel Skalpelle geschickt!
Herzlichen Dank dafür!

 

 
17. März 2012

Klein…..Janko ist nun fast schon seit 2 Jahren in Deutschland, und hat es bei Manuela und ihre Familie sehr gut getroffen!
Schaut mal was aus ihm geworden ist!



 

 
15. März 2012

Unsere Tierschutzfreundin Eva hat wieder die Runde gemacht, und den Spenden-Dackel geleert.

 
Dank an Frau Eichhorn von Tisch und Trend in Schwetzingen, und der Papeterie Dickhoff ebenfalls
in Schwetzingen die uns die Gelegenheit geben, unseren Dackel dort zu platzieren.

Wir bedanken und ganz herzlich bei Tisch und Trend und der Papeterie Dickoff, und allen Kunden
für diese nette Geste im Sinne der Tiere.

Die eingegangenen Spenden werden entsprechend der Dringlichkeit verwendet.
 

 
14. März 2012

Oliver ist in Amsterdam gelandet, und wurde von seinen neuen Frauchen und Herrchen abgeholt.





Hier ein paar Eindrücke, bei der Ankunft von Oliver in seinem neuen Zuhause.



Die Aufregung war groß.





Seine kleine Freundin freut sich ebenfalls wie Bolle.



Und die vierbeinige Diva ebenfalls :-)





Weiterhin viel Spaß zusammen :-)
 

 
10. März 2012

Doris hat an uns gedacht und Sachspenden geschickt, dankeschön!



Und auch das Futterlädchen in Niederbrechen hat uns einiges zukommen lassen, euch auch vielen Dank!

 

 
9. März 2012

Auch Inka hat an die armen Fellnasen in Spanien gedacht und eine Kiste voll Betaisodonna organisiert.



Vielen lieben Dank dafür.
 

 
8. März 2012

Heute haben uns ein paar tolle Schnappschüsse von dem einst kleinen Welpen Vinc erreicht.



Nach ca. 5 Monaten in Deutschland hat sich der kleine Mann super toll entwickelt.











Weiterhin noch viel Spaß in deiner liebevollen Familie :-)
 

 
7. März 2012

Tanja und Fellnase Vinc haben uns ein tolles Paket für die Fellnasen in Spanien
geschickt.



Der kleine Vinc :-) hat dafür sein Taschengeldkonto geplündert.



Danke euch allen :-)
 

 
Landtransport

Heute ein paar Bilder von dem Landtransport im Februar,



wo wieder viele Nasen in ihre eigenenen Familien reisen durften.











Alle haben diesen Trip super überstanden und sind gut angekommen.







Ihr zukünftigen Frauchen und Herrchen freuen sich, dass alles gut gegangen ist.





Alle Nasen wurden vom Zielort abgeholt und haben sich in ihren Familien gut eingefunden.









Wir danken an dieser Stelle allen Tierschützern und Pflegestellen in Spanien und in Deutschland, ohne die
eine solche Verbringung der Nasen niemals möglich gewesen wäre.

Den Fahren des Landtransportes, die immer wieder unermüdlich diese langen Strecken fahren, um diesen
armen Seelen ein neues Leben zu ermöglichen.





Den Helfern vor Ort, die diese Ankunft immer wieder, zu einem Erlebnis für Mensch und Hund machen,
und für einen reibungslosen Ablauf vor Ort sorgen.

Und selbstverständlich allen Adoptanten, die sich für einen armen Hund aus dem Tierschutz entschieden
haben.

Euch allen ein großes DANKE!!!!!
 

 
6. März 2012

Heute haben uns wieder ein paar hübsche Bilder von Dreibeinchen Copa erreicht.



Wie man unschwer auf den Bildern erkennen kann, geht es der kleinen Maus
mehr als bestens.



Vor 1 Woche wurde sie kastriert, sie hat alles gut überstanden.



Liebe Copa, wir wünschen dir weiterhin jede Menge Spaß mit deinen befellten Freunden,



und natürlich auch mit deinem Frauchen und Herrchen :-)
 

 
5. März 2012 (1)

Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,



endlich mal ein paar Photos von unserem "Nachwuchs" plus "Alteingesessenen".
Dani ( früher Daniela) hat total viel Spaß daran, mit den Nachbarshunden zu spielen und wenn unsere Josi grad mal Lust hat, auch mit ihr....





Dani entwickelt sich zum perfekten Wander- und Spielhund, sie liebt es, zu laufen und unser Sohn hat eine neue Begleiterin gefunden für seine Wanderungen.
Gestern hat sich sogar unser alter Wastl motivieren lassen, mit uns 2 Stunden durch die Natur zu bummeln, obwohl er normalerweise lieber seinen Sessel bevorzugt.





Dani hört total gut, absolut der Hammer, und sie lernt sooo schnell, wir sind echt begeistert.
Unser Gastsohn Leo fetzt jeden Tag mit ihr über die Wiesen, das macht echt Freude, die beiden zu sehen.
Dani ist ein absoluter Sonnenschein -)

Liebe Grüße aus Sippersfeld und bis bald

Sylvia und die restlichen Familienmitglieder mit Hund Katz Maus Ente Hase und mehr... :-)
 

 
5. März 2012 (2)

Wolken-Hund Red und sein Bruder, haben mit Ihren Frauchen und Herrchen einen Ausflug
gemacht.





Hier ein paar Eindrücke:









Schönen Frühlingsanfang euch allen :-)
 

 
4. März 2012 (1)

Hallo liebes Wolkenhunde - Team!!!

5 Monate wohne ich jetzt schon bei Ilka und Ihrer Mutter Gerda.
Aus dem einst fast verhungerten Hundekind von nur 25 cm höhe und einen Gewicht von 2,8 kg,



ist ein stattlicher Jungrüde von 19 kg und nun schon fast 60 cm geworden.



Ilka und Ich besuchen zusammen die Hundeschule und wir haben mit der Zielobjektsuche angefangen, es macht einen höllen spaß Dinge zu
erschnüffeln und auserdem gibt es ja auch für jedes gefundene Ding ein Leckerchen.



OK, ich gebe zu manchmal finde ich Dinge die noch keiner verloren hat, so wie letzen das schöne große Stück Fleisch,
dass lag einfach so mitten auf dem Küchentisch und machte den Anschein das es keiner mehr wollte.
So kam es, dass die beiden Frauchen sich mit grimmigen Gesichtern Sonntags mit Kartoffeln und Gemüse zu mittag zufreiden geben mussten.

Ist sowieso gesünder......

Mein Frauchen hat von mir gelernt nichts mehr rumliegen zu lassen, denn was rumliegt gehört mir und wird gleich in mein Körbchen gebracht.
So wie einzelne Schuhe, Socken manchmal den Autoschlüssel und alle tollen Dinge die ich sonst noch so brauchen kann .
( Ich kann alles gebrauchen)
Hund weiß ja nie wann wieder mal schlechte Zeiten kommen!

Sicher wird es euch freuen, das der Test auf Mittelmeerkrankheiten komplett negativ ist.
Wir zwei haben sehr viel Spaß daran zusammen die Wälder und Weisen rund
um Ottweiler zu erkunden.

Liebe Grüße von Santos (früher Anubis) , Ilka und Gerda.
 

 
4. März 2012 (2)

Heute haben uns ein paar Schnappschüsse von Wolken-Hündin PANDA erreicht.





Sie hat viel Spaß in ihrer neuen Familie und liebt die Kinder über alles,
wieviel Platz in so einem kuscheligen Körbchen ist :-)



Demnächst steht ein toller Urlaub, natürlich mit Panda an.



Wir wünschen euch viel Spaß.
 

 
3. März 2012 (1)

Erik, der große Wuschel der jetzt Todd heißt, hat sich bestens bei Susanne, seinem neuen Frauchen eingelebt.





Er genießt die regelmäßigen Spaziergänge und ist einfach nur glücklich, dass er die Chance auf Leben von Susanne
ermöglicht bekommen hat.





Wir freuen uns ebenfalls für dich hübscher Kerl, und wünschen euch beiden alles erdenklich Gute.
 

 
3. März 2012 (2)

Gaby und Helmut, die beiden Dosenöffner von Pinocho haben kräftig für die Kastrations- Aktion eingekauft.



Ronja, die neue Freundin von Wolken-Hund Pinocho treffen sich immer mal wenn er mit Mama
ins Büro darf, sie findet die ganze Aktion einfach nur genial.





Pinochos Bruder Muffin, hat ebenfalls noch einen Pulli aus seinem Sortiment abgegeben, damit man eine
Fellnase, nach seiner OP gut einpacken kann.

Wir danken euch von Herzen für dieses tolle Paket.
Es wird auf dem schnellsten Weg seinen Zielort erreichen.
 

 
2. März 2012 (1)

Gabriele hat unseren Aufruf gehört und uns schon Mal einen Anfang für die Kastrationsaktion geschickt!
Vielen vielen Dank, hoffentlich bekommen wir noch Spritzen und Kanülen zugeschickt!

 

 
2. März 2012 (2)

Caro hat uns heute ein paar schöne Bilder von Wolken-Hündin YAIZA und ihrem braunen,
hübschen Bruder zukommen lassen.





Beide Nasen genießen ihr Leben in vollen Zügen.





Rennen, spielen,





und schlafen.



Das ist mal ein Hunde und Katzenleben, weiterhin viel Spaß zusammen.
 

 
Aktion Halsbänder Jaen
 
Da das Tierheim in Jaen wirklich sehr arm ist, hatten sie uns gebeten ob wir Scalibor Halsbänder kaufen könnten. Wir haben diese vor Ort angeschafft, da das preiswerter war als die Bänder hier zu bestellen und zu verschicken.
Wir können nicht echt sagen, dass die Hunde sich darüber gefreut haben….aber wenn sie wüssten was es ihnen buchstäblich vom Hals hält, wären sie darüber bestimmt ganz glücklich!
Anbei ein paar Impressionen der „Aktion“.

Der Karton mit dem besagten Gut:



Gucken will Hund ja wenigstens mal, auch wenn’s gar nicht nach etwas Attraktivem riecht..



Belohnt wurde seine Neugierde gleich mit dem ersten Halsband.



Und viele Kumpels und Kumpelines folgten..















Und dieser Fratz lässt sich das lieber auf komplizierte Art und Weise anlegen..



Diese Hunde sind jetzt erstmal vor Ansteckung mit Mittelmeerkrankheiten gesichert, und das ist ja wichtige Voraussetzung um ihre Vermittlungschancen zu verbessern.
Alle Wuffels die auf den Fotos zu sehen sind, stehen zur Vermittlung. Also falls Interesse besteht, sagt uns bitte Bescheid!
Geholfen wäre auch mit Anti-Parasitenmittel, auch angebrochene Packungen sind herzlich willkommen!
 


1. März 2012 (1)

Das Seniorenzentrum-AWO-Langgöns unter der Leitung von Frau Landau haben
uns auch eine Spende für das Projekt Cuidad Real zukommen lassen.



Vielen lieben Dank für diese Spende, diese med. Hilfsmittel werden in Spanien mehr als
gebraucht.
 

 
1. März 2012 (2)

Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,

wir wollten mal wieder "Hallo" sagen.



Unser Luftich ( ehem. Gonder) ist nun wirklich bei uns angekommen :-)
Er hat in den 2 Wochen in denen er bei uns ist so dermassen schnell und viel dazugelernt, dass es echt unglaublich ist.
Er ist schon so gut wie stubenrein (ab und zu gibts Freuden-Pipi), macht Sitz an der Strasse oder auf Befehl
(ok, nicht immer gleich, aber das wird schon),
kommt gut mit den Kindern und Katzen klar.



Mittlerweile können wir ihn draussen auch schon ableinen im Park, damit er richtig toben kann mit anderen Hunden und es nicht immer grosse
Verwickungen gibt wegen der Leine. Das Schönste daran ist, dass er sich
uns wirklich schon so zugehörig fühlt, dass er immer wieder nach uns Ausschau hält und kommt, wenn man ihn ruft.
Und auch wenn's noch so schön war mit den anderen Hunden.

Was uns ein wenig erstaunt ist, dass er in der kurzen Zeit sage und schreibe um 8 cm!!! gewachsen ist.
Jetzt ist er mit seinen ca. 5 Monaten schon 56cm hoch. Wie gut, dass wir grosse schwarze Hunde so lieben ;-)



.... kurz um, ein echter Glücksgriff!!!

Und ja, natürlich frisst er auch ab und zu was aus.... z.Zt. braucht er ständig etwas zu kauen, sonst nagt er an anderen Dingen.... seine
Futterkugel aus denen er mit etwas Geschick Leckerlies holen kann hat er zB gleich komplett zerlegt, nach dem keine Leckerlies mehr drin
waren.... und so ab und zu schnappt er sich etwas von uns Menschen (Kuscheltiere, Mützen, Handschuhe) und sammelt sie in seinem Korb und
sabbert sie voll ;-)



Wir müssen eben auch immer wieder dazulernen!

LG aus Berlin, von Luftich, Katja, Jakob & Co.
 

 
1. März 2012 (3)

Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,

ich bin Tammy ich bin zwar kein Wolken-Hund, aber ich möchte euch gerne auch etwas spenden.
Meine „Reserve-Leckerchen“!
Entweder für die Futter- Tonne oder als Trost-Leckerchen für die operierten armen Nasen in Cuidad Real.
Ich habe noch ein paar andere Kleinigkeiten mit dazugepackt und hoffe ihr könnt es gut gebrauchen.



Liebe Grüße an all die armen Nasen die noch kein Zuhause gefunden haben.
Haltet durch und gebt die Hoffnung nicht auf!
Ich drücke euch ganz fest die Pfoten und hoffe ihr findet auch bald eine Familie die euch adoptiert.

Eure Tammy
 

 
1. März 2012 (4)
 
Petra, Uwe, und Paul haben 2 Pakete geschickt! Sie waren sehr schwer…
Danke euch!



 


1. März 2012 (5)

Heute haben wir ein schönes Bild von Wolken-Hund Bebote und seinen Freunden
bekommen.



Alle warten gespannt auf den Frühling :-)