30. Juni 2012
 
Da es in Jaen am allem fehlt, mussten dringend Transportboxen dorthin, sonst können die Hunde nicht reisen!
Hiermit ein dickes Danke an Claudia, Udo und Petra für die Boxenspenden! Wie ihr seht, sind sie auf dem Weg gegangen!

 

 
23. Juni 2012
 
Hallo liebes Wolken-Hunde-Team..



2 Monate in meiner neuen Familie und was soll ich sagen...???? Mir gehts sau gut :-)
Ich liebe es durch die Wiesen zu rennen, mich im Schlamm zu suhlen



und natürlich mit meinen Artgenossen zu spielen..





Wenn meine Familie mal weg ist dann komm ich auch schon mal auf dumme Gedanken und lese ein wenig Zeitung oder so....aber meistens lieg ich auf dem Sessel und warte bis sie wieder kommen....und dann weiß ich vor lauter Freude nicht mehr so recht wo ich rein zwicken darf, deswegen habe ich ein "Notfallkätzchen" bekommen.
Und heute nacht durfte ich sogar mal im Bett schlafen, weil ich so ne Angst vor dem Gewitter hatte...im Bett wars dann gar nicht mehr sooooo schlimm ;-)
 


Liebe Grüße aus dem Odenwald
 
Panchito
 

 
22. Juni 2012
 
SO macht man das mit dem „Gegner“!!! Augen zu halten, Spielzeug abnehmen, fertsch!!!



Fabi, lass dir nichts gefallen :-)
 

 
21. Juni 2012
 
Hallo liebes wolken-Hunde-Team,



ich wollte mich mal wieder melden und ein kleines update über Layla (früher Clarisa ) geben.



Sie ist jetzt dann im Oktober bereits 2 Jahre bei uns und ist ein totaler Sonnenschein.

Layla versteht sich super mit unserem ersten Hund Sammy, und wir waren im Mai bereits das 2. Mal mit beiden in der Toskana im Urlaub.





Sie ist eine richtige Wasserrate und hat ihre Schüchternheit total abgelegt.

Layla ist einfach ein Hund zum verlieben und wir bekommen das immer wieder bestätigt.



Liebe Grüsse Bettina
 

 
20. Juni 2012
 
Brigitte hat uns heute ein paar tolle Bilder von Naranjito, liebevoll Dampfwalze genannt, zukommen
lassen.









Wie unschwer zu erkennen ist, es geht dem großen Kerl blendend.
Brigitte, nochmals danke für alles.
 

 
19. Juni 2012
 
Rinti aus Spanien im deutschen Fußballfieber :-)







Sein Herz schlägt natürlich für Deutschland :-)
 

 
Hilfsaktion Malagon
 
In Malagon gab es noch mehr Grund zur Freude, da die liebe Sarah Futter, Flöhhalsbänder und Körbe gespendet hat!
Das Futter war auf den ersten Schnuffel natürlich am interessantesten!
Aber hier sagen Bilder echt mehr als Worte! Guckt mal..































Die Halsbänder waren erstmal nicht so interessant für die Vierbeiner, aber natürlich schon sehr nützlich! Neugierig waren sie aber schon, was wohl in der Verpackung ist.







Was dann aber auch wieder hochinteressant war, sind die Körbe von Sarah.









Liebe Sarah, danke dass du mir ein schönes Körbchen geschenkt hast, und auch an meine größeren Kumpels gedacht hast!

 

 
Leckelispende Bourgos, Jaen und Malagon
 
Die großzügige Leckelispende von Gertrud hatten wir natürlich über veschiedene Tierheime in Spanien verteilt.
In Burgos haben die Nasen wie immer sofort gemerkt dass es was Leckeres zu holen gibt!

Die Hunde draußen habe den Karton gleich begutachtet, danach ging’s ans verteilen!















Auch im Tierheim in Jaen haben sich groß und klein wahnsinnig gefreut über diese leckere Überraschung! Aber seht selber, diese Bilder sagen schließlich alles!





















































Übrigens suchen alle diese Hunde ein eigenes Zuhause wo sie mehr Aufmerksamkeit bekommen,
ein tolles eigenes Plätzchen, vielleicht ein oder mehrere Kumpels und sehr viel Liebe! Falls einer oder
mehrere der Tiere ins Herz gesprungen sind, bitte unbedingt melden!

Fast zeitgleich kam auch der Karton mit den anderen Leckerli an in Malagon an, wo die
Freude darüber von Mensch und Tier sehr groß ist!

Auch würden diese Leckerli unter groß und klein aufgeteilt.































Auch all diese Nasen würden sich über ein eigenes Zuhause sehr freuen!
 

 
18. Juni 2012
 
Heidi, Frauchen von Gitana, Joy und Ivanna und Pflegefrauchen von Gemino hat uns wieder
ein paar schöne Bilder zukommen lassen.









Unser Gemino, der ebenfalls noch eine ganz tolle Familie sucht.
Infos über den Burschen findet ihr unter der Rubrik Vermittlung Gentleman.







Falls sie diesen tollen Kerl persönlich kennenlernen möchten, kein Problem !!!
Pflegefrauchen Heidi und Gemino freuen sich tierisch über Besuch von lieben
Menschen.
 

 
17. Juni 2012
 
Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,



hier schon mal ein paar Fotos von Carlos (früher Rinti).

Weitere werden folgen wenn ich etwas mehr Zeit habe. Im moment sind viele Spaziergänge angesagt, das findet er klasse.
Wie schon gesagt versteht er sich mit Lily( Katze) super.



Er hat sich gut eingelebt und ich glaube er fühlt sich super wohl.
Mittlerweile hat er sich auch an das Biofutter gewöhnt.



Er versteht sich mit anderen Hunden und ist kein bißchen agro, rundum ein super Typ der absolut gut zu uns passt.
In der Eifel hat er auch schon einen Hundefreund gefunden( von unserem Nachbar der Hund).
Wir sind froh dass wir ihn bei uns haben.



Liebe Grüsse nach Giessen und noch mal vielen vielen Dank an dich dass alles so toll geklappt hat.



Wir bleiben in Verbindung.
Gruss Elfi
 

 
16. Juni 2012
 
Heidi schreibt uns, dass Joy, Dana, Gitana und Gemino ihre Leckerchen mit den Hunden in Spanien teilen möchten.
Euch allen vielen Dank!

 

 
15. Juni 2012
 
Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,

seit drei Wochen ist Rico (früher Wisconsin) nun bei uns.
Weiterhin gibt es viel positives über den kleinen Kerl zu berichten.
Wenn er jetzt noch begreift, dass Hunde ihre Geschäfte nicht im Haus
erledigen, besonders wenn sie gerade ausgiebig im Garten waren,
wären wir noch einen großen Schritt weiter.



Ach, unser kleiner Kaka-du!
Wahrscheinlich ist es so spannend draussen, dass er nicht daran denkt.
Dafür kann er schon prima Sitz, Platz, Bleib und Raus aus der Küche! :-D
Rico lernt schnell und ist ein durchweg freundlicher und liebenswerter Hund.
Kommt mit allen Hunden und Menschen super klar. Mit Emma versteht
er sich nach wie vor prima.

Wir sind sehr froh den Kleinen bei uns zu haben.

Noch ein kleines Foto der beiden Nasen, die gerade lernen auf ihrem Sofa
zu warten wenn wir frühstücken.
Das ist schon eine schwere Übung, also bitte Applaus!

Schöne Grüße von Jürgen und Marion, Emma und Rico
 

 
Gnadenbrotplatz für 3 Pudel-Geschwister gesucht
 
Toston, Milonga + Xunga – Ihre Herzen weinen!



Tja, wie sollen wir diese Zeilen beginnen?
Wie sollen wir unsere Hoffnung äußern, ohne dass man ungläubig den Kopf über uns schüttelt?

Sind unsere Hoffnungen etwa zu hoch gegriffen...?

Wir wissen es nicht, aber an dieser Stelle möchten wir Ihnen unsere 3 Pudelchen Toston, Milonga und Xunga vorstellen und damit eine große Herzensangelegenheit.

Unsere 3 Pudelchen hatten einst einen Besitzer und lebten bei diesem Mann mit noch 2 weiteren Hunden in einem kleinen Rudel.
Als der Besitzer völlig unvorhersehbar starb, landeten die Mäuse alle zusammen in der Tötung.

Als unsere Tierschutzkollegin die Mäuse alle zusammen in einer Ecke kauernd fand, organisierte sie sofort eine Pflegestelle.

Toston, Milonga und Xunga hängen auf ihrer spanischen Pflegestelle immer sehr nah zusammen.
Sie scheinen sich gegenseitig Halt und Liebe zu geben.



Die kleinen treuen Pudeläuglein sind leer und völlig ohne Hoffnung.
Sie können noch gar nicht verstehen, dass sie dem bitteren Tod entgangen sind.

Die 3 Mäuse sind alle rund 8 Jahre alt.
Rund 30 cm groß und gerade mal 5 kg leicht.



Natürlich weisen sie auf Grund ihrer Vorgeschichte alle ein paar Alterszipperlein auf und mit der Erstbehandlung und Versorgung wurde sofort begonnen.
Aber Toston z. B. sieht etwas schlecht und hört auch nicht mehr all zu gut und daran kann auch leider kein Tierarzt mehr etwas ändern.
Aber ist er deshalb trotzdem weniger liebenswert!?





Tja, und an dieser Stelle möchten wir unsere große Bitte äußern.
Diese 3 Pudelchen hängen so sehr aneinander und geben sich zusammen so viel Liebe und Geborgenheit, dass wir sie nicht trennen wollen.
Der eine wäre ohne den anderen völlig verloren und hilflos.
Nach all dem was sie erlebt haben, sollen sie ihren Lebensabend zu 3. auf einem schönen Gnadenbrotplatz verbringen dürfen. So wie sie ihr Leben bis hierhin verbracht haben,
eben gemeinsam.



Puh, jetzt ist es raus. Solch einen Fall hatten wir bei den Wolken-Hunden noch nicht. Aber diese 3 Pudelchen sind etwas Besonderes...

Wo sind diese besonderen Menschen, die uns auch diesmal mit helfenden Händen und einem großen Herz zur Seite stehen?

Mehr Infos erhalten Sie unter carmen@wolken-hunde.de

Bei ihrer Einreise ist das Trio gechipt, geimpft, entwurmt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Bitte lassen Sie uns auch diesmal nicht im Stich...!
Wir sagen vorab DANKE im Namen von Toston, Milonga und Xunga!
 

 
14. Juni 2012
 
Heute haben uns wieder ein paar wirklich super tolle Bilder
von Fabi in ihrem neuen Rudel erreicht.







Sie ist die Mama der kleinen Welpen Yeti, Topo, Espartaco,
Pimientita und Rome.
Yeti und seine Mama Fabi haben bereits ein tolles Zuhause gefunden,
die anderen -4- kleinen Mäuse warten noch auf ihre Familien.



Zu finden sind die kleinen unter der Rubrik Vermittlung Girls für
Pimienta, und unter der Rubrik Vermittlung Boys-Topo, Rome und Espartaco auf unserer Homepage.



Vieleicht möchten sie ja auch einem kleinen Seelchen ein tolles
Zuhause schenken?



e-Mails an Carmen@wolken-hunde.de
 

 
13. Juni 2012
 
Wolken-Hund Luca (ehemals Pol) und Frauchen Ramona, haben
wieder ein tolles Paket für die armen Nasen in Spanien gesendet.







Vielen lieben Dank an euch beiden, und einen schönen Urlaub
in Italien :-)
 

 
12. Juni 2012 (1)
 
Wir hatten ja eine riesen Spende von Gertrud bekommen.
Ihr erinnert euch: Lecker Denta-Sticks.



Ein Karton hat seinen Bestimmungsort erreicht, das arme Tierheim in Burgos.
Aber seht selber, wie sehr sich die Nasen über so eine seltene Überraschung freuen.







Nochmals ganz lieben Dank an Gertrud für diese Spende.
 

 
12. Juni 2012 (2)
 
Hallo liebe Tierfreunde,



ihr habt ja alle verfolgt, dass diese kleinen Nasen mit Mama aus dem
armen Tierheim in Jaen nach Deutschland reisen durften.
Mama Fabi und ein kleiner Bube namens Yeti haben bereits ein
Zuhause gefunden.
Heute hatten die anderen -4- kleinen Würmer Premiere.
Der erste Ausflug mit Geschirr und Leine, mit Pflegefrauchen
Doris und ihrem Mann Wilfried.



Pflegefrauchen Doris ist der Meinung, ein Sack Flöhe wäre besser
zu kontrollieren :-)



Pimienta das einzige Mädel im Bunde,sie ist die kleinste Maus,
und ihre Brüder Espartaco,Topo und Rome suchen auch ein
schönes und liebevolles Zuhause wie Ihr Bruder Yeti.

Bilder und Beschreibung der kleinen Wesen findet ihr auf
unserer HP Vermittlung Girls und Vermittlung Boys.
Vieleicht ist ja die eine oder andere Nase einem netten Herrchen
oder Frauchen ins Herz gesprungen.

e-mails für die Mäuse werden selbstverständlich jederzeit unter
der e-Mail Adresse Carmen@wolken-hunde.de beantwortet.

Nach Terminabsprache freuen sich die Mäuse und Pflegemama
Doris, jederzeit über Besuch von lieben Menschen.
 

 
11. Juni 2012 (1)
 
Wilma und Joop haben die Sachspenden wieder abgeholt, die von Kunden des Zoohandels Pellen in Rees gespendet würden.
Herzlichen Dank!

 

 
11. Juni 2012 (2)
 
Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,



erstmal wollen wir uns bedanken für die ganze Mühe und Arbeit, die ihr alle leistet, damit die Schützlinge alle ein schönes zu Hause bekommen!

Und VIELEN LIEBEN DANK, dass ihr uns die kleine Naomi gegeben habt!
Das ist echt ne Perle!
Wir sind alle so glücklich mit der kleinen Maus,
Sie hat sich super eingelebt, sauber ist sie auch so gut wie und sie ist so volksam und lieb, dass es dafür keine Beschreibung gibt!
 


Die erste Zeit durfte sie bei uns im Bett schlafen, damit sie das Gefühl von Geborgenheit und Vertrauen bekommt und es leichter für sie wird, sich bei uns einzuleben aber seit 3 Tagen hat sie einen Ehrenplatz auf dem SUPERSESSEL im Schlafzimmer und dort bleibt sie auch brav und hat ihren Platz.
Morgens werde ich schön sanft und feucht geweckt, schmusen und dann Gassigehen (4x täglich).
Sie ist zwar noch schüchtern wenn man ihr zu nahe kommt aber keine Spur von boßheit oder ähnlichem.
Sie liebt einfach alles.



Neue Freunde hat sie hier in der kurzen Zeit auch schon gefunden! "der Chihuahua-Mix gefällt mir besser als ein Reinrassiger" sagte ein Paar zu mir :-)



Fressen klappt auch super und sie versteht sich super mit der Katze.
Sind den ganzen Tag nur am Toben, dass uns manchmal echt schwindelig wird.



Mit unserer Tochter ist es nicht anders. Haben sich alle Lieb und klappt super.



Also tut mir leid aber wir können nichts negatives berichten :-)

Vielen Lieben Dank für alles und wir bleiben in Kontakt



Ganz liebe Grüße aus Regensburg
von der Familie Anklam
 

 
10. Juni 2012
 
Heute hatten die Fellnasen wieder einen Glückstag.

Rico unser Tierschützer vor dem Herrn, war wieder im Namen
der Nasen bei seinen Kollegen unterwegs, und hat einen stolzen
Betrag zusammen gesammelt.

Privat haben Rico und seine Frau Marita ebenfalls noch eine beachtliche Spende gemacht.
 
Die komplette Spende wird den Tieren in Spanien zu Gute kommen.

Wir danken Marita, Rico und seinen ganzen Arbeitkollegen für diese finanzielle Unterstützung.
 

 
9. Juni 2012
 
Janine hat uns heute ein paar Bilder der hübschen Fellnase Phoebe zukommen lassen.



Sie wurde am 14.11.09 direkt aus der Tötung von ihrem Frauchen adoptiert.



Phoebe hatte damals sehr schlechte Blutwerte bzw. einen Leishmaniose-Titer.
Alles hat sich zum allerbesten entwickelt.



Phoebe ist heute eine lebenslustige und tolle Hündin,



die Dank Janine leben darf.



Nochmals Danke für alles, und noch viele gemeinsame Jahre :-)
 

 
8. Juni 2012
 
Heute haben und uns ein paar tolle Bilder von Wolken-Hündin Julieta



und ihrem Prinzen Lord erreicht.



Julieta ist am 12.08.09 zu ihrer neuen Familie geflogen.





Sie hat ein wundervolles Leben und genießt die gemeinsame Freizeit mit
ihrem Lord.





Wir wünschen euch beiden, und eurer tollen Familie, noch viele schöne
gemeinsame Jahre.
 

 
7. Juni 2012
 
Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,

Bei uns ist für den Anfang alles Tutti.



Die letzten 53 h seit Traudel ( früher Tulip) vund ich uns nun persönlichen kennen und zusammen sind, kommen mir schon vor wie Wochen.
Als ob sie schon immer da gewesen wäre :) Deswegen vergesse ich manchmal wie gut sie sich für so zwei Tage schon anstellt.

Das Problem der ersten 24 h, das Pipi scheinbar nur in meiner Wohnung und nicht draußen geht, scheint seit gestern Abend wie weg geblasen.
Natürlich ist sie in manchen Situationen noch sehr unsicher und ängstlich, aber für die kurze Zeit einfach schon total klasse und einfach Super drauf.
Was natürlich einerseits sehr schön ist andrerseits noch ein hartes Stück Arbeit wird und noch ne Weile Zeit braucht, ist das mit dem auch mal alleine sein.
Bin gestern zwei mal 15 Minuten zum einkaufen weggewesen.
Das erste mal klappte bis auf ein bisschen jammern und Türe Kratzen ganz gut, beim zweiten Mal fand ich meine halbe Tür in Kleinteilen in meinem Hausflur wieder.



Da sie, verständlicherweise, ziemliche Verlustängste hat, wird Traudel ziemlich panisch sobald ich aus ihrem Blickfeld verschwinde, aber ich bin mir ziemlich sicher das wir dieses Problem in 2-3 Wochen spätestens, wenn sie weiß das sie hier Zuhause ist und ich sie nicht mehr hergebe, in den Griff bekommen.



Einfach ein ganz drolliges und liebes Wautz.

Liebe Grüße
Jenni
 

 
6. Juni 2012
 
Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,

ich bins ANKA.



Wollte mich mal wieder melden! Mir geht’s immer noch prima!

Wir waren schon ein paar mal in der Junghundestunde, verstehen uns alle gut.
Gibt nicht so viele Mädels, ich bin ganz schön Interessant für die ganzen Kerle.



Herrschen und Frauchen haben sich auch ein Herz gefasst und lassen mich frei laufen.
Am Anfang hatten die ganz schön „Bammel“, aber ich komme immer brav zurück.

Spielzeug hält bei mir immer noch nicht länger als maximal 2 Stunden – ich sollte mich als Testerin in der Industrie bewerben .
Nur den blöden Football bekomme ich nicht klein.



Die erste Zecke habe ich auch schon mitgebracht, aber das passiert halt manchmal.

Auch bei uns gibt es ein Privatplanschbecken für mich.

Grüßt mal die anderen Fellnasen von mir. Irgendwann sehen wir uns mal wieder.

Freudiges „Wuff“ aus Taunusstein,

eure Anka

Ach so – natürlich auch viele Grüße vom Rest der Familie.
 

 
Hilfe Kastrationsaktion
 
Liebe Tierfreunde, wie ihr gesehen habt, haben wir fleißig gepackt für die anstehende Katrationsaktion. Leider fehlt noch sehr viel Material, um das Ganze durchführen zu können. Wir haben die Möglichkeit dieses ziemlich preiswert ein zu kaufen, aber dafür brauchen wir noch finanzielle Mittel. Aber wir nehmen natürlich auch sehr sehr gerne unten stehende Sachspenden dafür an!! Bitte helft uns, damit es ein Erfolg wird, danke!

An Material brauchen wir noch:

Sterile OP- Handschuhe Gr. 6 ½
Sterile Abdecktücher 45x75 cm oder 75x 90cm
Aluspray- Dosen
Lotagen flüssig
Halskrausen
Nylon- Maulkörbe
Tape textil (weiß) in der Breite 25, 35, 40 mm
Stauschläuche ( Gummischlauch)
Braunülen (rosa + blau)
Anschlussschläuche für Infusionsbestecke
Sprühflaschen zum Befüllen mit Desinfektionsmittel
Handbürsten zum Waschen der Hunde
Hundeshampoo
Metzenbaum- Scheren (3)
10 kleine Klemmen spitz
Nahtmaterial: Vicryl 2/0 3 metric + Supramid 2/0 3 metric
Tuchklemmen oder Sprühkleber
Ohrreiniger + große Q- Tips

Wir brauchen auch Antibiotika zum spritzen, das werden wir vor Ort in Spanien einkaufen müssen, aber angebrochene Packungen Tabletten sind auch sehr willkommen!!
 

 
5. Juni 2012
 
Unser Paket mit Leckerli ist in Burgos angekommen und die Hundenasen haben sofort den Weg dahin gezeigt…



Jede Menge Knabberzeug wartet darauf genossen zu werden.



Die Hunde können es kaum erwarten was zu bekommen!



So ein Knochen ist immer eine tolle Beschäftigungstherapie.





Schön wenn genug da ist für jeden Hund!



Nicht jeder kennt so einen Knochen, aber man kann ja mal gucken was die Genossen und Genossinnen damit anfangen..



Hiermit ein dickes und herzliches Dankeschön an alle treue Leckerlispender und Spenderinnen!
 

 
4. Juni 2012
 
Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,



Rico (früher Wisconsin) hat sich schon gut eingelebt und versteht sich richtig gut mit Emma.



Die beiden raufen miteinander und "streiten" sich gerne um das Spielzeug
dass der andere gerade hat.



Wir waren auch schon zweimal auf der Hundeauslaufwiese in Köln.
Er versteht sich prima mit allen anderen Hunden und ist
gleich beim ersten Besuch der Wiese völlig entspannt losgelaufen.



Er hält sich allerdings zuhause immer noch in unserer Nähe auf.
Vielleicht hat er Angst seine neue Familie wieder zu verlieren.
Dazu besteht natürlich überhaupt kein Anlaß. Wir sind froh, dass er hier ist und haben so aus der Ferne doch die richtige
Entscheidung getroffen.

Viele liebe Grüße

Jürgen und Marion, Rico und Emma
 

 
3. Juni 2012
 
Heute haben uns ein paar schöne Bilder von Wolken-Hund-Lizzy erreicht.

Sie hat Geburtstag, und zwar ihren 3ten :-)







Wir gratulieren dir von Herzen und wünschen dir noch ein ganz
laaaaaaaanges Leben im Kreise deiner liebevollen Familie bei Ulla und Rudolf
 

 
2. Juni 2012 (1)
 
Auch heute gingen wieder jede Menge Kisten auf den Weg nach Spanien.

Gefüllt mit mega vielen Leckerli.





An dieser Stelle einen großes DANKE an alle Tierfreunde.
 

 
2. Juni 2012 (2)
 
Heute haben uns ein paar tierisch tolle Bilder von Fellnase Angel erreicht.
Christine hat dem kleinen Mann ein wundervolles Zuhause geschenkt.
Diese tollen Bilder möchten wir euch selbstverständlich nicht vorenthalten.

Angel als Baby:



Angel heute:



Und hier noch ein paar Bilder der gemeinsamen Spaziergänge mit Frauchen Christine.







Weiterhin viel Spaß zusammen :-)
 

 
2. Juni 2012 (3)
 
Hallo liebes Wolken-Hunde-Team,



Es ist jetzt ein Jahr her seit ich zu meinem neuen Frauchen gekommen bin,
und heute ist mein - 3- Geburstag wird morgen gefeiert.



Ich bekomme nur leider keine Bratwürste und Steaks, das ist aber gemein.
Mir gehts super, habe viel zu spielen und geh immer viel Gassi mit meiner Freundin Laika.



Und bald zum Friseur schick dir dann mal ein paar Bilder von meinem neuen Outfit.
Ich mach mich jetzt mal dünne, bevor mein Frauchen merkt das ich an ihren Pc war, hehe.

Herzliche Grüße

von Dino, Laika und meinem Frauchen Christine, Michaela und Herrchen Jochen
 

 
Kastrationsaktion Malagon
 
Wir haben fleißig umsortiert und eingepackt, und die ersten großen Kartons sind auf den Weg nach
Malagon gegangen, wo wir ja eine Kastrationsaktion geplant haben.





Außerdem gingen noch ein paar Sachen nach Puertollano und nach Madrid.



 
 

 
Landtransport
 
26 Mai war wieder ein großer Tag für ganz viele Fellnasen die ihre
Reise nach Deutschland angetreten haben.
Alle sind gut angekommen und wurden von ihren Familien herzlich in Empfang genommen.
 
Es gab auch Adoptanten, die dem einen oder anderen Hund, aufgrund der
weiten Fahrtstrecke für die neuen Familien, für einen Teil der Strecke eine
Mitfahrgelegenheit ermöglicht haben.

Diesen Menschen möchte ich hiermit ganz herzlich für den Einsatz danken.
Anbei ein paar schöne Bilder der Transportankunft der Fellnasen.













Ein besonderen Dank geht an alle Kollegen von Tierschutz Spanien, für
die wirklich tolle Arbeit, den reibungslosen Ablauf des ganzen Transportes
und des Ankunftstages.

Auch an Micky von Tierschutz Spanien, dem Fahrer des Transportes, sowie seinem Beifahrer,
möchten wir unseren Dank aussprechen, die wie immer, diese weite Fahrt auf sich genommen
haben, um allen diesen Fellnasen ein besseres Leben in Deutschland zu ermöglichen.
 

 
1. Juni 2012 (1)
 
Wolken-Hund Lobita, hat ihren spanischen Kollegen Anaco in der Pflegestelle
bei Stefi und Walter besucht.
Alle zusammen haben einen tollen Nachmittag verbracht.







Kleine Anmerkung für alle Tierfreunde,ANACO sucht noch eine eigene Familie.
Er freut sich immer über Besuch, alle -2- und -4- Beiner sind
herzlich Willkommen.
 

 
1. Juni 2012 (2)
 
Claudia, Frauchen von Wolken-Hund Galia hat uns heute ein paar Schnappschüsse
zukommen lassen.
Sie hat ein paar Tage mit einer befreundeten Fellnase verbracht.











Wir wünschen euch allen weiterhin viel Spaß zusammen.
 

 
1. Juni 2012 (3)
 
Heute hat uns eine unglaublich, riesengroße Spende erreicht.

Und zwar von Gertrud Hanis von Hundeleben retten e.V.















Liebe Gertrud, wir danken dir ganz, ganz herzlich für deine liebenswerte Unterstützung, im
Namen der armen Fellnasen in Spanien!!!
 

 
1. Juni 2012 (4)
 
Elke's Paket ist sofort ausgepackt, und die Leckerli gehen auch am gleichen Tag noch auf den Weg.
Danke dir!

 

 
1. Juni 2012 (5)
 
Danke sei der Leckerli-Spritze die wir nochmal von Petra Werner, Marita und Rico bekommem haben, konnten heute 2 Karton, fast nur mit Leckerli gefüllt auf den Weg gehen.

Einer ging an Puertollano



der zweite ging an Malagon



und der letzte ging nach Burgos



Und jetzt, ist die Tonne wieder leer, aber wenn sie wieder voll ist, geht der nächste Karton nach Madrid, macht ihr mit?
Danke!
 

 
1. Juni 2012 (6)
 
Beate hat fleißig gesammelt und uns jede Menge Verbandmaterial geschickt!
Dankeschön!