Liebe Tierfreunde,

in letzter Zeit haben wir sehr viele Tierarztrechnungen begleichen müssen. Es werden viele verletzte Hunde in Spanien aufgefunden, die aber noch ein sehr lebenswertes Leben vor sich haben können, wenn sie eine Chance auf tierärztliche Behandlung bekommen. Das kostet aber viel Geld. Wir sind, wie viele andere Kollegen, leider gezwungen immer ab zu wägen….und wir sind erleichtert, dass es sich heraus gestellt hat, das wir bisher immer die richtige Entscheidungen getroffen haben.

Leider ist es so, dass wir bald solche Entscheidungen gar nicht mehr treffen können, da es unser Konto einfach nicht mehr zulässt.
Das heißt auch, dass wir keine Hunde mehr auf Pflegestellen aufnehmen können, vor allen Dingen nicht, wenn diese Pflegestellen von uns erwarten, dass wir alle Tierarztkosten in Deutschland auch begleichen. Es hat also weitreichende Konzequenzen, buchstäblich, bis in Spanien hinein.
Eine dringende Bitte an alle: helft uns, damit wir die Tiere nicht im Stich lassen müssen.

Danke.


www.Tiere-verstehen.com

Der wahre Sinn von Weihnachten ist… Die Türen und die Herzen zu öffnen für all jene, die in Not sind!

Und deshalb haben wir in Zusammenarbeit mit dem Artem-Verlag (http://www.strassenhunde.eu/)  dieses Jahr 2 Tierschutz-Projekte herausgesucht, die wir mit eurer Hilfe - jetzt vor Weihnachten - unterstützen möchten!

Es sind die www.wolken-hunde.de, die seit Jahren verschiedene ganz arme Tierheime in Spanien mit Spenden unterstützen (mit Futter, Medikamenten, Kastrationen und der tollen Aktion „Jeder Hund einen trockenen Schlafplatz“) und das Tierheim Futrinka in Ungarn (www.facebook.com/DogRescueHungary.de) , wo viele Hunde jetzt im Winter wieder frieren müssen, kein Futter da ist und es einfach an allem mangelt. Lasst uns denen helfen, die vor Ort versuchen, wenigstens einiges Leid zu lindern! Lasst uns alle zusammen helfen, damit möglichst viel zusammenkommt, um den Ärmsten der Armen zu helfen…

Und da wir nicht einfach nur um Spenden betteln wollen… Könnt ihr diese Projekte mit dem Kauf eines Buches unterstützen, denn… bald ist Weihnachten! Ein Buch, in dem es genau um die geht, die unsere Hilfe brauchen… Hunde, die am Rande der Gesellschaft leben, die ausgestoßen, weggeworfen, nicht gewollt sind ... Sie gibt es überall auf der Welt und dieses Buch bringt sie uns ganz nahe. Es ist ein Buch, das tief berührt... Ein Buch zum Lachen, zum Weinen und zum Nachdenken... Ein Buch fürs Herz und ein Geschenk von Herzen für Erwachsene und für Kinder… für alle, die Tiere lieben… damit das Mitgefühl und damit DIE HOFFNUNG niemals stirbt!

Der Artem-Verlag spendet von jedem bis Weihnachten über diesen Link bei Amazon http://www.amazon.de/Schlucht-freien-Hunde-Konstantin-Sergienko/dp/3943974022/ref=aag_m_pw_dp?ie=UTF8&m=A2DFYJIUK1QZP  verkauften Buch „Die Schlucht der freien Hunde“ jeweils 1 € an diese zwei Tierschutz-Projekte!!!

Bitte teilen! Teilen! Teilen!!!

"Die Schlucht der freien Hunde" erzählt von einer Gruppe von Hunden, die am Rande einer russischen Großstadt wohnen, Freud & Leid miteinander teilen. Einige haben die Freiheit des Lebens ohne Herrchen selbst gewählt, andere sind ohne Absicht hinein gestolpert, ausgesetzt, nicht mehr gewollt. Aber sie machen das Beste aus dem Leben in der Schlucht. All die Hundecharaktere, wie z.B. Krümel, Hinki und Stolzi, aber auch der Kater Yamomoto "der klüger ist, als wir alle zusammen" wachsen einem beim Lesen ans Herz und man kann ihre Sorgen, Nöte und Träume fühlen, wie es ist, ein Straßenhund zu sein. Die Geschichten, wie der Traum von der Hundepforte, von der jeder Hund träumt, sie zu finden und hinter der ein ganz anderes wunderbares Leben auf ihn wartet oder "Warum Mensch und Hund verschiedene Sprachen sprechen" bewegen, berühren und machen nachdenklich und das ist so unendlich wichtig. Endlich liegt dieses Buch auch in einer ansprechenden deutschen Ausgabe vor: Gebunden und mit wunderschönen Illustrationen.

DANKE!!! https://www.facebook.com/DieSchluchtderfreienHunde?ref=hl
 


 

Kalenderaktion von Silke Scherer (www.handsandpaws.de) !

Silke, das Wolkenhund – Frauchen von Mila, hat uns im letzten Jahr bereits tatkräftig
mit einer Verkaufsaktion unterstützt und einen gewissen Teil des Erlös an uns gespendet.

In diesem Jahr hat Silke eine Kalenderaktion ins Leben gerufen, um zwei Tierschutzvereine
zu unterstützen. Unter anderem die Wolken – Hunde.

Pro verkauftem Kalender spendet Silke jeweils 5,00 Euro an die von ihr ausgewählten Tierschutzvereine.

Der Kalender kostet 15,00 Euro inklusive Porto.

Bestellen könnt Ihr den Kalender ganz einfach per Email unter silke.scherer@yahoo.de oder
auch über Ihren Kontakt hier bei Facebook.

Silke sendet dem Besteller dann die Kontoverbindung und sobald das Geld auf ihrem Konto eingegangen ist,
wird der Kalender so schnell wie möglich verschickt.



An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Silke bedanken! Ein wirklich schöner Kalender!
 


28. November 2013

 

Buster

Heike und Buster gehen seit ein paar Wochen durch dick und dünn.







Sie haben sich gesucht und gefundennund senden liebe Grüße an alle!
 


Avensis

Avensis wurde in der Tötung mit einem riesigen Tumor am Bauch gefunden.
Dieser wurde entfernt und Avensis hat sich erholt. Trotz allem kann man sich
kaum vorstellen was diese nette Hündin hinter sich haben muss.




Seit ein paar Tagen lebt sie nun bei Regina, ihrer Familie und den bereits
vorhandenen Fellnasen und fühlt sich dort sichtlich wohl.

Etwas besseres hätte Avensis sich nicht mal erträumen können.

 


Cai

Die kleine Minimaus Cai fühlt sich bei Regina, ihrer Familie und den bereits vorhandenen Fellnasen sehr wohl.













Und hier sprechen die Bilder eindeutig für sich.
 


 

26. November 2013

Ico - Everybodys Darling



So und nicht anders kann man Ico bezeichnen.





Er versteht sich super mit der Hündin Luna und Katze Mietze.

Und liebt sein Frauchen Bettina abgöttisch.
 


Liebe Tierfreunde,
wir möchten uns ganz herzlich bedanken bei allen, die uns beim Verkauf unserer Martinsmarkt-Sachen unterstützt haben. Danke an Heidi und Pia, die uns so schöne Handarbeiten zum Verkaufen gegeben haben! Danke an alle, die auf dem Martinsmarkt an unserem Stand waren und so viel gekauft haben! Danke an alle, die über die Facebook-Seite der Wolken-Hunde zu uns gefunden und fleißig bestellt haben! Dank Eurer Hilfe ist eine wirklich tolle Summe für den Tierschutz zusammengekommen.


Wir werden weiter stricken, sticken und basteln für das nächste Jahr.
Eure Ingrid und Manni mit Ella, Fredo und Marie
 


Happy ehem. Atom


Ausgeschrieben hatten wir den Welpen Atom, der jetzt Happy heißt, mit den Worten:

großwerdender Zwerg.

Unsere Vermutung hat sich hier mal wieder voll und ganz bestätigt.
Nach nur wenigennWochen ist Happy um Einiges gewachsen.



Mit seinem liebenswerten Dickkopf wickelt er sein Frauchen Sandra immer wieder gern auf die Pfote ;-)
 


25. November 2013

Maggy - Der Sonnenschein

Klein Maggy hält alle auf Trab seit ihrem Einzug.









Aber sie ist auch der pure Sonnenschein für ihre Familie.
 


Bugui, jetzt Barney & Berenice, jetzt Kiwi



Barney & Kiwi haben sich gesucht und gefunden und genießen das Leben bei Sabrina und ihrer Familie.



Kiwi zeigt Barney das das Leben ein Fest ist und Barney lernt schnell dazu.



Barney, der länger im armen Tierheim von Jaen gewartet hat, blüht immer mehr auf und ohne seine Kiwi mag er
heute nicht mehr sein.


 


2 tolle Berge Sachspenden kamen rein!

Eins von Heidi, super, danke dir!


und eins von Jenni und Karoline, auch ganz klasse, vielen vielen Dank!


 


Die Fam. Kremp haben uns diese tollen Hundekörbe gespendet, die umgehend nach Puertollano gegangen sind! Dort fehlen noch ca. 250 Körbe…..
Vielen Dank für diese wunderbare Hilfe!


 


Nadin – jetzt Nicki

Die kleine Nicki zog vor ein paar Wochen zu Erika und ist seitdem nicht nur der Liebling von Frauchen
sondern der ganzen Familie samt tierischem Anhang.











Das arme Tierheim von Jaen wird sie mit Sicherheit nicht missen. Denn bei Erika und ihrer Familie hat
sie den Hundehimmel auf Erden gefunden.

Danke für die schönen Bilder! Sie sagen mehr als tausend Worte und bestärken uns erneut in unserer
Entscheidung, dass die kleine Nicki zu mehr als 100 % zu Euch gehört!
 


wie schön wenn Michaela, aus dem fernen Wien, auch an unsere Nasen denkt!
Herzlichen Dank!


 

18. November 2013

Heute sind insgesamt 10 Pakete nach Spanien auf dem Weg gegangen.
Es waren natürlich viele Decken dabei, aber auch Leckerli, Halsbänder, Futter, Spielzeug, alles was gebraucht wird.
Die Sachen wurden verteilt auf Jaen, Madrid, Malagon, Puertollano und Burgos.
Hoffentlich kommt alles schnell an in Spanien, die Wege sind ja noch frei!
















17. November 2013

Gustavo, Bas und Pinpon









Die 3 Fellnasen Gustavo, Blas und Pinpon haben zusammen mit ihren Zweibeinern den Opel-Zoo unsicher gemacht.







Alle hatten einen tollen Tag! Danke für die schönen Bilder!


16. November 2013

Bronce

Bronce feiert in Hünfelden etwas anders Halloween!





Das Bildchen bedarf wohl keiner weiteren Worte!


15. November 2013

Else und Micha haben reichlich gesammelt und spenden eine ordentliche Portion Futter und Leckerlie für die armen Fellnasen!



Die Hundis werden sich sehr freuen! Habt herzlichen Dank!


14. November 2013

Unsere Tierschutzfreundin Sonja hat zusammen mit ihren Schülern im Pianohaus Wedell in Usingen ein Klavierkonzert zugunsten der Hunde in Spanien veranstaltet.



Am Kaffeetisch wurde ein schönes Plakat der Wolkenhunde aufgestellt und viele Flyer für nähere Informationen ausgelegt.



Die Konzertbesucher und Schüler und Eltern haben fleißig gespendet und der Erlös kommt zu hundert Prozent den armen Fellnasen in Spanien zugute.


Transportankunft am 26.10.2013

Am Samstag, dem 26.10.2013 war es endlich mal wieder soweit.

Sämtliche neuen Hundeeltern hatten sich vor Ort morgens getroffen, um ihre adoptierten Lieblinge nach einer
langen Reise in Empfang zu nehmen. Alle waren, was sich jeder lebhaft vorstellen kann, sehr aufgeregt und
voller Vorfreude.



Pünktlich und zuverlässig traf der Landtransport am Treffpunkt ein. So vorbildlich wie wir es von Micky und
seinem Kollegen gewohnt sind.

So manch einer konnte vor Rührung und Erwartung, weil die Hundis endlich da waren und auf die man so voller
Spannung gewartet hat, die Tränen nicht mehr zurück halten.



Dank jeder Menge helfender Hände in Spanien vor Ort kamen wieder einige Hundis gut und wohlbehalten in Deutschland
an. Und auch an diesem Tag wussten wir vom Team von TSS und den Wolken-Hunden einmal mehr wofür wir diese
ehrenamtliche Arbeit leisten.

Als alle Hundis ausgeladen waren, sah man sofort, dass sie auch nach der langen Reise alle super gut drauf waren.
Sie spielten, holten sich Leckerlie, bekamen Wasser so viel sie wollten und kuschelten mit allen Menschen.





Ein ganz besonderer Dank geht wie immer an das Fahrerteam von Micky und seinen lieben Kollegen. Ohne das
Engagement und die Zuverlässigkeit der beiden, wäre so vieles nicht möglich und unsere Hunde kämen nie so
heil und sicher vor Ort an.


 



Ein weiteres großes Dankeschön geht an unsere Tierschutzkollegen von TSS für die große Hilfe und den reibungslosen
Ablauf vor Ort sowie an unsere spanischen Kollegen. Ohne unsere Kollegen vor Ort in Spanien hätten all diese Hundis
nicht die geringste Chance auf neues Leben gefunden.



Auch einen großen Dank an die freiwilligen Fahrer/innen die bereitwillig die Neuankömmlinge ihren neuen Familien
entgegengebracht haben. Unsere Fahrtkettenhelfer sind uns stets eine sehr große Hilfe und ohne sie wären wir so
manches Mal aufgeschmissen!

Erneut ging somit ein weiterer Fluchttag für Zwei- und Vierbeiner aufregend und emotional zu Ende. Wieder einmal
einer dieser besonderen Tage an dem wir sehr froh sind, dass alles gut gelaufen ist.

Wir hoffen, dass wir noch ganz vielen Hunden ein neues Heim schenken können. Wenn Sie uns dabei helfen
möchten, das Leid der Hundis vor Ort, die noch kein Zuhause gefunden haben, zu lindern würden wir uns freuen.

Wir benötigen dringend Fleecedecken für die kommenden kalten Tage, freuen uns aber auch über finanzielle
Unterstützung um vor Ort gutes Futter kaufen zu können oder teure OPs und Kastrationen bezahlen zu können.

Allen Freunden, Adoptanten, Pflegestellen, freiweilligen Helfer/innen noch einmal herzlichen Dank und viel Spaß mit
dem Zuwachs in der Familie.

Euer Wolken-Hunde Team



PS: An dieser Stelle wollen wir noch kurz anmerken, dass die tolle Norin, zu finden unter den Vermittlungen der
Ladies noch ein Zuhause sucht. Norin wartet in der Nähe von Goslar auf ihre neuen Menschen und es wäre
schön, wenn sie bald endgültig ein Zuhause hätte. Mehr zu Norin erfahren Sie unter carmen@wolken-hunde.de


10. November 2013

Frau oder Herr Kremp hat uns Verbandkästen geschickt, die wir aussortieren werden, und die Dingen die wir verwenden können in Spanien lagern für die nächste Kastrationsaktion.
Dankeschön!





Liebe Leute, wir brauchen hauptächlich sterile (!) Tüpfer und OP-Abdecktücher. Mit alle anderen Verbandsachen sind wir zur Zeit so gut wie versorgt für die nächste Kastrationsaktion.


9. November 2013

Ernesto

Ernesto hat in Spanien ja sehr lange auf ein Zuhause gewartet.
Jetzt lebt er bei Martina und Familie sowie weiterer Fellnase.





Ernesto hat uns hier Schnappschüsse von der Parkinsel in Ludwigshafen gesendet.

Vielen Dank dafür!


8. November 2013

Nara ehem. Naran sendet auch mal wieder einen schnellen Schnappschuss von sich.



Sie hat sich den Schuhschrank als Lieblingsplatz im Haus ausgesucht :-)


7. November 2013

Kiwi früher Azul

Kiwi und Elken haben uns schöne Grüße via Email sowie tolle Fotos zukommen lassen.







Wir haben uns sehr gefreut und freuen uns schon heute auf die kommende Post.


6. November 2013

Lona und Leo genießen das Leben im Team in Frankfurt.





Zusammen mit ihren Menschen gehen sie in die Hundeschule und entwickeln sich jeden Tag ein Stückchen weiter.


5. November 2013

Iris

Iris lebt ja jetzt bei Katrin und ihrer Familie.





Alle können über Iris nur eine Aussage treffen:

Ein sehr lieber Hund!


4. November 2013

Joselito

Joselito sendet mal wieder liebe Grüße und ein Foto zusammen mit seiner Familie aus Miehlen.



Eine Kreuzbandzerrung hat er ebenfalls gut überstanden und kann jetzt wieder voll durch starten.


3. November 2013

Bericht zum Martinsmarkt in Heuchelheim am 03.11.2013

Nachdem der Wettergott sich doch noch entschied, dem Martinsmarkt in
Heuchelheim am 03.11.2013 hold zu sein, kamen auch überraschend viele
Besucher.



Neben einer Hundeschulgruppe und spendenbereiten Standnachbarn, kamen
tatsächlich viele Martinsmarktbesucher und somit auch Käufer.



Ingrid und Manni, die Verstärkung durch ihre Hunde am Stand hatten,
haben ganz toll verkauft und eine nette Spendensumme für die Wolken-
Hunde erzielt.

Liebe Ingrid, lieber Manni wir danken Euch für Euren unermüdlichen Einsatz.
Die spanischen Fellnasen wissen es Euch ebenfalls zu danken.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr mit Euch!


2. November

Margit und Wolfgang haben wieder schöne Sachspenden geschickt für unsere spanischen Nasen!
Vielen Dank!



und auch Hr. und Fr.Kremp haben an uns gedacht, herzlichen Dank!


1. November 2013

Frauchen Wally und Golosa senden liebe Herbstgrüße.





Die Kleine hat sich prima eingelebt und genießt ein tolles Leben.