Liebe Tierfreunde,

in letzter Zeit haben wir sehr viele Tierarztrechnungen begleichen müssen. Es werden viele verletzte Hunde in Spanien aufgefunden, die aber noch ein sehr lebenswertes Leben vor sich haben können, wenn sie eine Chance auf tierärztliche Behandlung bekommen. Das kostet aber viel Geld. Wir sind, wie viele andere Kollegen, leider gezwungen immer ab zu wägen….und wir sind erleichtert, dass es sich heraus gestellt hat, das wir bisher immer die richtige Entscheidungen getroffen haben.

Leider ist es so, dass wir bald solche Entscheidungen gar nicht mehr treffen können, da es unser Konto einfach nicht mehr zulässt.
Das heißt auch, dass wir keine Hunde mehr auf Pflegestellen aufnehmen können, vor allen Dingen nicht, wenn diese Pflegestellen von uns erwarten, dass wir alle Tierarztkosten in Deutschland auch begleichen. Es hat also weitreichende Konsequenzen, buchstäblich, bis in Spanien hinein.
Eine dringende Bitte an alle: helft uns, damit wir die Tiere nicht im Stich lassen müssen.

Danke.


Liebe Tierfreunde,

uns wurde von den spanischen Tierschützern mitgeteilt, das aufgrund dieses Elends mit den Cockern, sich ein Fernsehsender eingeschaltet hat.
Aufgrund des Fernsehberichtes über diese vielen armen Wesen hatten die Tierschützer vor Ort unerwartet viele Vermittlungs/Pflegestellenangebote bekommen.
Mit so einer Resonanz haben wir natürlich nicht gerechnet, aber wir freuen uns natürlich für die Hunde, die alle in Spanien hoffentlich ein schönes Leben vor sich haben.
Einen großen Teil der Spenden haben wir für die Versendung der med.Hilfsmittel/Sachspenden und für die Versorgung der Hunde vor Ort eingesetzt.
Falls der eine oder andere Tierfreund der zweckgebunden gespendet hat ärgerlich darüber sein sollte, dass keine Cocker vorgestellt werden, der meldet sich bitte über kontakt@Wolken-Hunde.de , zwecks Absprache über die weitere Verwendung.
An dieser Stelle möchten wir uns nochmals ganz herzlich bei allen Tierfreunden für eure Hilfe, eure Geduld und Verständnis bedanken.
 


26. März 2014

Ramona unsere liebe Tierfreundin aus Hamburg, hat wieder jede Menge tolle Dinge gespendet.



Vielen Dank dafür liebe Ramona :-)


Unsere Futtersendung ist wieder in Malagon angekommen. Diese wurde schon sehnsüchtig erwartet.
Es ging gleich an’s Verteilen. Wie immer sind die Hunde ziemlich aufgeregt, wenn gutes Futter geliefert wird, und manch einer macht Selbstbedienung, wenn er die Chance bekommt..
Vielen Dank an alle, die uns finanziell unterstützen, damit wir die Rechnung bezahlen können!














Wir haben nicht schlecht gestaunt als wir gesehen haben, was für tolle Sachspenden Else für unsere Kastrationsaktion besorgt hat!
Vielen vielen Dank Else!






21. März 2014

Fred hat sich toll in seiner neuen Familie in Zweibrücken eingelebt,
und sendet ein paar schöne Bilder.





Wir wünschen euch allen weiterhin viel Spaß zusammen.


Die Sendungen nach Spanien sind mittlerweile angekommen und in Jaen freuen sich Mensch und Tier enorm darüber! Aber schaut selbst, die Fotos sprechen für sich!
Vielen Dank an alle, die uns mit Sach- und Geldspenden helfen, damit wir solche Glücksmomente ermöglichen können!










 


19. März 2014

Blico hat sein Zuhause vor einiger Zeit bei Rebecca, Ulrike und Mario gefunden.





In der kurzen Zeit hat er sich bereits als Pferdefan, Hundekumpel und Trick-Dog gezeigt.







Macht weiter so, kleiner schwarzer Blico
 


Siria sendet zusammen mit Frauchen Tanja und Fellkumpel Beso liebe Grüße aus Noordwijkerhout.











Laßt es Euch weiterhin gut gehen!


Megan wird jetzt bald ein Jahr und sendet mit seinem Frauchen Christina ein paar schöne Fotos.








Wir wünschen euch alles Gute und weiterhin viel Spaß.


Copito und sein kleiner schwarzer Freund :-)))))




 


Rusia heißt jetzt Kaja

Kaja liebt ihre Frauchen Anne und Christina sehr und folgt ihnen gern überall hin.













Die Hundeschule wird besucht und alle genießen das gemeinsame neue Leben.
Weiterhin alles Gute hübsche Maus.


Sammy ehem. Puppy

Aus dem armen Tierheim Jaen konnte Sammy, der damals noch Puppy hieß zu Iris und Kai umziehen.







Hier ein paar schöne Fotos, die zeigen wie gut es Sammy heute geht.

Herzlichen Dank!


Mogli ehem. Pitufo

Mogli fühlt sich in seiner Familie bei Kerem und Claudia sichtlich wohl.



Zum Beweis dafür hat er uns ein paar schöne Fotos zugesandt.









 


Max und Frauchen Gaby haben uns auch ganz liebe Grüße und tolle Fotos gesendet.











Bilder sind hier mal wieder mehr als tausend Worte wert.
 


Vlad ist wohl das beste Beispiel dafür was ein Tierschutzhund an tollen Eigenschaften mit sich bringt.

Als er vor fast einem Jahr mit einem Landtransport nach Deutschland kam, war er vor Ort schon super relaxed und
zeigte das er sein Leben gelassen nimmt und er ein toller Hund ist.

Heute, fast ein Jahr später, geht Vlad mit seinem Frauchen in die Schule als Unterrichtsbesuchshund und alle lieben ihn und
er liebt genauso alle.



Er hat auch Spaß daran Herrchen vom Flughafen abzuholen



oder im Urlaub am Meer die Wellen zu jagen.


 



Luna wird von ihrem Frauchen Sonja liebevoll Lunchen genannt.









Da sie heute ein Jahr alt wird, möchten auch wir hier herzlich gratulieren und mit den Lesern die tollen Bilder teilen.


Suno jetzt Django

Aus dem armen Welpen Suno aus Jaen ist mittlerweile der tolle Junghund Django geworden.








Er fühlt sich bei Sebastian und seiner Familie sauwohl und sendet uns tolle Bilder mit.

Aber seht selbst!


13. März 2014

Sybille, Frauchen von Luvia hat uns heute ein paar tolle Bilder zukommen lassen.
Die kleine Luvia ist richtig gewachsen und versteht sich prima mit ihrem Bruder.












Euch allen eine schöne Zeit.


Bin ich nicht süüüüüssssss?



Wir wünschen euch ein schönes Wochenende!
Heidrun und Nina


6. März 2014

Hallo liebe Carmen, hallo liebes Wolkenhunde-Team,



ich bin´s die Curly ehemals Jaipur. Herrchen hat mich mal an den Computer gelassen und da dachte ich, ich schreibe mal wieder meinen Lebensrettern.
Ich bin jetzt fast schon ein Jahr in Deutschland und mir geht es in meiner Familie super dubber gut.
Mit meinen zwei Hundekumpels, Pongo und Milka habe ich ganz viel Spaß und auch mein Personal habe ich unter Kontrolle :-)))))



Ich flitze bei schönem Wetter durch den Garten und verteidige mein Revier. Bellen ist ja sooooo schön!!!!!
Ich bin zwar von Zeit zu Zeit immer noch etwas zickig aber Frauchen sagt das soll auch so sein, ich bin ja schließlich eine rassige kleine spanische Yorki-Mix Dame.
Mittlerweile kann ich auch schon beim Gassigehen ohne Leine laufen und höre auch sofort wenn Herrchen mich ruft.



Ich genieße es über die Wiesen zu rennen, mit meinen Kumpels zu spielen, mein Schweineohr zu knabbern, in meinem Körbchen zu liegen und mit meiner Familie zu kuscheln. Das erste Mal in meinem Leben bin ich glücklich und dafür danke ich Euch.
Ohne Euch wäre ich jetzt tot und meiner Familie würde echt was fehlen.
Ich wünsche mir, dass noch ganz viele meiner Hundekumpels in Spanien und überall auf der Welt so ein schönes zuhause bekommen wie ich es habe.....denn das Leben ist soooooo schön



Liebe Grüße
Curly, Pongo, Milka, Yvonne, Jamie und Markus


Der Hübsche MOO (ehemals Mon) hat sein Herrchen Stefan fest im Griff.





Alles Gute für euch :-)


Liebe Carmen, liebes Wolken-Hunde Team,
Luna (ehem. Pilla) wollte sich auch mal mit Bildern bei euch melden.



Ich, Luna, zog am 18. Mai 2013 zu Kai und Sonja nach Neu-Anspach. Seitdem
habe ich viel gelernt, höre auf Kommandos und laufe super an der Leine. Auch
Autofahren ist kein Problem für mich. Das macht mir sogar richtig Spaß,
besonders wenn ich mir den Fahrtwind um die Nase wehen lassen kann.



Mit Frauchen geht es 2-3 x die Woche ins Büro. Dort schaue ich dann, ob sie
auch alles richtig macht.



Danach halte ich meinen wohlverdienten Schönheitsschlaf.



Wenn ich beim Herrchen bin, schaue ich bei ihm auf der Werkstatt nach dem
Rechten und ab und an helfe ich ihm dann auch mit dem Zollstock beim
Ausmessen.



Im Großen und Ganzen habe ich es ganz gut bei den Beiden
und fühle mich auch recht wohl bei ihnen.




Liebes Wolken-Hunde Team, macht weiter so und vermittelt noch ganz viele
Hunde in liebe Familien, damit es denen genauso gut geht wie mir.
Einen dicken Pfotendruck von Luna
 


Cai und Avensis wünschen allen Zwei-Drei und Vierbeinern schöne sonnige Tage.




Vielen Dank ihr beiden, meldet euch mal wieder :-)


Dieses Paket von Margit und Wolfgang hatte auch noch auf’s auspacken gewartet, aber es wurde letzte Woche auch bereits nach Spanien verschickt!
Vielen Dank dafür!
 


Margit und Wolfgang, unsere treue Seelen die immer wieder an uns denken, haben uns dieses tolle Paket zukommen lassen! Vielen Dank.


 


3. März 2014

Liebe Leute, heute gingen 21 Pakete auf den Weg nach Spanien!
Es hat sich also echt mal wieder gelohnt!
Um euch einen Einblick zu geben, was wir alles wieder haben schicken können, dank eure Hilfe natürlich!, hier ein paar Fotos von den ganzen Sachen:

An Malagon gingen folgende Kartons, mit hauptsächlich medizinischen Sachen, da ja dort die Kastrationsaktionen stattfinden, aber auch Leckerli, Decken, Halsbänder und Spielzeug war dabei.









Ein gemischtes Paket ging auch an Jaen



Und nach Madrid gingen 2 Pakete




In Burgos ist es recht kalt zu dieser Jahreszeit, da es ziemlich hoch liegt, deswegen gingen dieses Mal auch viele Decken dorthin. Man wird es nicht glauben, aber es ist z.Zt in Spanien kälter als bei uns! Ein paar Katzensachen, wie eine Katzenhöle, sind auch dorthin gegangen, da die Leiterin sich auch um Miezen kümmert.





In Puertollano freuen sich die Menschen und die Tieren ja gerade noch über die wunderbare Kunststoffpaletten, und bald bekommen sie noch einen Karton Sachspenden geliefert.



Natürlich habt ihr und wir an die armen Cocker gedacht, und die bekommen 2 Kartons mit Sachspenden. Wenn ihr geziehlt etwas schenken wollt, dann bitte Näpfe, wenn möglich speziell für lange Cockerohren, und Geschirre, die fehlen am allermeisten..






Die Cockerleute bekommen bald noch 1 Karton, der wird separat verschickt.

Und da geht alles:


 


Die beiden Wolken-Hunde ehemals Tina und Mogu wollten auch mal wieder HALLO sagen.












Danke für die wunderschönen Bilder.
 


Hallo Carmen,hallo liebes Wolken-Hunde-Team,




ich habe den Krispin im letzten Mai von euch bekommen. Heute heißt er Jasper und jeder in meinem Umfeld will ihn behalten.
Ich könnte ganzjährig in Urlaub fahren - ich hätte kein Problem eine Urlaubsbetreuung zu kriegen.
Er ist echt ein Superschatz.



Am liebsten kommt er mit zu den Pferden.



Da tobt er total gern in der Reithalle rum. Das findet er großartig. Und wenn er zum Ausritt mit kannt.




Liebe Grüße
Jutta aus dem Münsterland


Ein ganz großes Danke an die Firma Telinject, die spontan an unsere Hunde gedacht hat, und uns diese wunderbaren Halsbänder kostenfrei überlassen hat!


Es ist endlich soweit! Wir haben ein Blasrohr und das Zubehör einkaufen können für die Tierärztin in Malagon, die schon soviele Narben an den Armen hat..
Vielen Dank an alle, die uns mit einer Geldspende unterstützt haben für diese Anschaffung!
Das Rohr samt Zubehör geht Heute auf den Weg nach Malagon!