Liebe Tierfreunde,

die nächste Kastrationsaktion steht bevor, und wir haben Inventur aufgemacht, was wir alles haben, und was noch fehlt.
Natürlich werden wir Medikamente, Narkosemittel und Sauerstoff vor Ort kaufen müssen, und dafür brauchen wir Geld.
Aber es fehlen auch noch andere Dinge, und wenn jemand uns diese als Sachspende schicken will, sind wir dafür echt dankbar!
Wir brauchen noch:

OP-Handshuhe Größe 6 und 6,5
Halskrause Größe Medium und Large
Jodseife zum Waschen der OP-Bäuche
Desinfektionsmittel für die OP-Tische und zum desinfektieren von OP-Scheren.

Bitte, wenn ihr uns etwas davon zukommen lassen wollt, schickt es direkt an Annette. Von ihr aus geht alles auf die Reise!
Tausend Dank für eure Unterstützung!

Adresse Annette:

Annette Manthey-Oppelt
Waldhof
61250 Usingen.



25. September 2014

Heute haben uns ein paar tolle Bilder von Athos und seinen neuen besten Freunden erreicht.
Schaut selbst :-)

Wie man unschwer erkennen kann, dem kleinen Mann geht es blendend :-)


Sammy (früher Aramis) war mit seiner Mops-Lady bei Fotografen.
Diese tollen Bilder möchten wir gerne mit euch teilen, aber schaut selbst :-)

Liebe Stefi, vielen Dank für das super Zuhause welches Ihr Aramis geschenkt habt.


10. September 2014

Liebe Tierfreunde!

Die Kastrationsaktion steht jetzt direkt bevor, und dafür mussten noch jede Menge Sachspenden auf den Weg gebracht werden.

Wie ihr sehen könnt, gab das 2 Riesenpaletten!

Natürlich gingen auch alle andere Sachspenden auf den Weg in die verschiedenen Tierheime!

Es waren jede Menge Kartons, die in allen Richtungen in Spanien verteilt werden!

Zusätzlich wurden noch andere Kartons geladen.

Nun können sich also bald wieder Mensch und Tier in Spanien freuen… obwohl, wenn die Hunde in Malagon wüssten was auf die Paletten gepackt ist… aber die Kastrationsaktion ist ja immer sehr nützlich und bringt Erleichterung für die Vier- und Zweibeiner vor Ort!

Hiermit nochmals ein ganz dickes Dankeschön an alle Spender und Spenderinnen die solche Sendungen möglich machen!


Hallo liebes Wolkenhunde-Team,
hallo liebe Carmen,
wir haben über ein halbes Jahr nichts von uns hören lassen und wollten uns daher auch mal wieder melden.

Letzten Monat waren wir mit den Hunden an der Nordsee und Blanca hat es am Hundestrand sehr, sehr gut gefallen. Überhaupt hat sie das Wasser für sich entdeckt und beim Gassigehen ist leider keine Pfütze mehr vor ihr sicher.

Dann schmeißt sie sich auf den Rücken und gewälzt sich genüsslich. Nur das anschließende Baden ist dann nicht ganz so ihr Ding.

Wenn sie aufgeregt ist, fängt sie neuerdings immer an zu brabbeln. Es hört sich so an, als wolle sie uns etwas erzählen. Nur wenn ich mit der Kamera vor ihr stehe, gibt sie natürlich keinen Ton von sich. Aber sobald sie sich filmen lässt, bekommt ihr natürlich ein Video.

Viele liebe Grüße
Christiane mit Blanca


Seht euch mal die tolle Aktion vom Deutschen Tierschutzbüro an, die gerne um Verbreitung der Aktion werben:

Im Katastrophenfall ist schnelle Hilfe überlebenswichtig. Dies gilt auch für Tiere, doch sind die Besitzer nicht zur Stelle, werden insbesondere Haustiere oft übersehen. Ob Erdbeben, Feuer oder Sturmflut-Ersthelfer müssen sich schnell ein Bild der Lage machen können. Damit Haustiere in den knappen Minuten nicht übersehen werden, haben wir eine weitere Aufkleber-Kampagne gestartet. Die Notfall-Sticker zeigen Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften schnell, ob und welche Haustiere noch in der Wohnung oder dem Haus sind und auf Rettung warten. Damit sie schnell ins Auge fallen, sollten sie gut sichtbar an Briefkasten oder Eingangstür angebracht werden (Quelle: Deutsches Tierschutzbüro e. V.).

Für alle weiteren Informationen

Deutsches Tierschutzbüro e.V.


9. September 2014

Sabrina hat auch wieder an die armen Seelen in Spanien gedacht und ein tolles Paket gesendet.

Liebe Sabrina, ganz lieben Dank für deine Unterstützung.


6. September 2014

Heute kam eine besondere Überraschung von einer 13 jährigen Tierschützerin namens Annika, die mit viel Liebe ihre Spenden eingepackt hat!
Und… dazu hat sie auch noch einen sehr weisen Spruch mitgeschickt, schaut mal!
Wir freuen uns immer über Sachspenden, aber wir freuen uns noch ein bisschen mehr, wenn diese vom Tierschutznachwuchs kommt!
Vielen Dank liebe Annika!


4. September 2014

Isabelle war mit ihrem Portos beim Fotografen, hier die Bilder :-)

Ist dieser Hund nicht toll :-)

Liebe Isabelle, danke für diese schöne Bilder.


Meike hat uns Bilder von ihrem neuen befellten Familienmitglied Sony zukommen lassen.
Aber seht selbst:

Viel Freude und Spaß zusammen :-)


Elke hat uns ein paar tolle Bilder der Fellnase Macarena gesendet.
Wie man unschwer erkennen kann, sie hat sie den 6er im Lotto mit Zusatzzahl gezogen.
Hier die Bilder:

Liebe Elke, vielen Dank für alles :-)


Katharina und ihre Familie haben dem kleinen Pirulo ein super schönes Zuhause geschenkt.
Seht selbst:

Wir wünschen euch allen weiterhin viel Freude zusammen.


Heute haben uns ein paar tolle Bilder von Wolken-Hund Dunia und ihrer Schwester erreicht.
Hier ein paar Eindrücke :-)

Lieber Ingo, vielen Dank für das tolle Zuhause welches Dunia bei euch genießen darf :-)


Und schon wieder hat uns ein Paket von Meike erreicht.

Meike, deine Spende wird den schnellsten Weg nach Spanien nehmen.
Vielen Dank dafür!


Edeltraud hat uns auch wieder eine Spende zukommen lassen.

Liebe Edeltraud, vielen Dank für deine Unterstützung.


3. September 2014

Meike hat an uns gedacht und ein tolles Paket gesendet.

Liebe Meike, vielen Dank für deine Hilfe :-)


1. September 2014

Wir haben unsagbar schöne Bilder vom Wolken-Hunde Rudel von Gaby und Heiko bekommen.
Diese wirklich super tollen Bilder möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Alle Tiere wurden in einem sehr schlechten Zustand von Gaby und Heiko adoptiert.
Einige waren noch Welpen, und alle diese armen Seelen haben sich zu wundervollen
Hunden dank wundervollen Menschen entwickelt.
Dieses Leben wünschen wir allen Tieren auf dieser Erde :-)


Heute haben uns ein paar tolle Bilder von Cosmos in seinem neuen Zuhause erreicht.
Cosmos geht es blendend, und Birgit und Ihr Mann sind mächtig stolz auf das neue befellte
Familienmitglied :-)