Hier finden Sie die neuesten Nachrichten


11.11.2017

Barbara hat eine ganz tolle Sache ins Leben gerufen.
Sie hat einen Spendenaufruf gemacht und hat eine Menge toller Sachen von vielen lieben Tierfreunden gespendet bekommen.

Diese wirklich vielen, tollen und sehr nützlichen Spenden hat Barbara mit Unterstützung einer Freundin zu uns gebracht.

Und natürlich auch gleich für die lieben Spender/innen bildlich festgehalten.

Aber seht selbst:

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich für den Einsatz von Barbara im Sinne dieser armen Seelen, allen Spendern die ein großes Herz für Tierschutzhunde haben ganz ganz herzlich bedanken.

Diese tollen Spenden und noch einige anderen werden den schnellsten Weg nach Spanien nehmen, dort werden alle diese Dinge sehnsüchtig erwartet.


Hallo liebe Carmen,

ich wollte mich mal wieder kurz bei dir melden und dir sagen, wie glücklich wir sind, dass du uns die kleine Sami geschickt hast. Wir hätten uns keinen besseren Hund wünschen können und unser Lupo keinen besseren Spielkammeraden. Danke.

Das sind unsere „drei“, bereit zur Ausfahrt.

Sie ist ein ganz lieber Fratz der uns immer wieder zu Lachen bringt. Ich glaube, wenn ich mir sie anschaue, dass außer dem Chiwawa bestimmt noch ein Dackel beteiligt war. Kommt mir aus früheren Zeiten so bekannt vor. Wenn ich sie rufe, dann
steht sie erst mal da und überlegt, mach ich das jetzt oder lieber nicht...
So war unser Dackel auch. Aber was solls, dann ruf ich eben 3 x.
Wär schön, wenn du mir dazu was sagen könntest.

Liebe Grüße aus Pirmasens

sendet dir Anna, Franz und die ganze Hundegesellschaft.


10.11.2017

Noch gerade rechtzeitig für den Winter ist ein Iglu in Jaen angekommen!

Vielen Dank an Munia und ihr Frauchen und die anonyme Spenderin die diese Anschaffung zusammen möglich gemacht haben!

Wenn noch jemanden ein großes Herz und etwas Geld übrig hat für ein Iglu für Jaen, dann freuen sich die Tiere und die Menschen vor Ort sehr darüber!
Die Dinger sind teuer aber man kann ja auch ein viertel oder einen halben Iglu spenden!

Vielen Dank!


07.11.2017

Godo sucht dringend einen Gnadenbrotzplazt bis 30.11.2017

Ihr Lieben, wo fangen wir am besten an zu berichten ... ?

Wir suchen dringend einen Gnadenbrotzplatz für unseren alten Godo. Godo wurde vor vielen Jahren von uns vermittelt
und kam dann in unsere Obhut zurück. Wir hatten damals das große Glück auf eine Pflegestelle zurück zu greifen, die
auch mal ältere Hunde aufnimmt. Doch jetzt ist es leider so, dass der alte Godo auch hier weg muss. An Godo liegt es
nicht. Das möchten wir direkt erwähnen. Der alte Herr hätte sicherlich keinen Umzug mehr gebraucht.

Godo ist ein Mischlingsrüde, der lt. Schätzung des spanischen Tierarztes ca. im Oktober 2007 geboren wurde. Evtl. ist
er auch etwas älter. Er wiegt leichte 9 kg bei einer Schulterhöhe von grade mal 40 cm.

Godo ist ein älterer Herr mit all seinen Ecken und Kanten.

Er kann nicht mehr ganz so lange einhalten, legt sehr viel Wert auf ein gutschmeckendes Nassfutter und hält gerne mal
ein ausgiebiges Schläfchen in einem weichen Körbchen ;-)

Er geht noch sehr gern spazieren. Braucht dabei aber keinen Marathon. Und er mag es ländlich.

Autofahren findet er echt super und er bleibt auch allein ohne etwas kaputt zu machen. Er war auch von Anfang an stubenrein,
wenn er regelmäßig nach draußen kommt.

In seiner jetzigen Pflegestelle lebt Godo allein ohne weitere Tiere. Im Grunde genommen kann er darauf im neuen Zuhause
auch gut verzichten. Katzen oder Kleintiere hat er wortwörtlich zum fressen gern. Bei Hunden entscheidet die Symphatie.
Grundsätzlich ist Godo aber den Sozialkontakt zu anderen Hunden gewohnt und geht auch auf seinen Gassirunden mit
anderen Hunden in der Gruppe mit.

Bei Regen kann Godo aber auch gut auf einen Gassigang verzichten. Da machen sich bei ihm auch mal die alten Knochen
bemerkbar.

Godo liebt Frauen. Seinem Pflegefrauchen folgte er vom ersten Moment an auf Schritt und Tritt. Auf Pflegeherrchen kann
er eigentlich gut verzichten. So hält er es auch wenn Besuch kommt. Bei Frauen läßt er dann auch schon mal den Chameur
raushängen. Aber wer braucht auch schon männliche Konkurrenz in Godos Alter ;-)

Godo wurde von uns tierärztlich auf den Kopf gestellt. Seine Zähne sind komplett saniert und ein paar wurden gezogen.
Er nimmt morgens ein Tablettchen für seine Gelenke sowie ein kleines Herztablettchen und abends nimmt er nochmals eine
kleine Herztablette. Godo ist natürlich gechipt, geimpft und entwurmt und altersgemäß in Schuss. Für weitere evtl. anfallende
Tierarztkosten kommen wir als Verein auf. Versichert ist Godo natürlich ebenfalls über uns.

Ihr Lieben, bitte macht Godo bekannt wie einen bunten Hund damit er auf seine alten Tage nochmal ein schönes Plätzchen
findet wo er bleiben darf bis er einmal über die Regenbogenbrücke gehen muss. Wo er endlich noch einmal ankommen darf
und für immer im Herzen seiner Menschen ist.

Natürlich ist er kein junger Hüpfer mehr, aber haben es nicht gerade die älteren Hunde sooo sehr verdient?

Godo MUSS bis zum 30.11.2017 eine neue Stelle gefunden haben. Gelingt uns das nicht bleibt Godo nur noch der Umzug
in eine Tierpension. Und bitte fragt uns jetzt nicht warum wir den Aufruf nicht schon früher gestartet haben. Wir haben das
alles selbst erst gerade erfahren.

Bei Fragen könnt Ihr Euch jederzeit gern an unsere Carmen wenden. Schreibt ihr einfach unter carmen@wolken-hunde.de

Wir können Euch nur vorab herzlich danken!


Liebes Wolken-Hunde-Team,

der Martinsmarkt in Heuchelheim war trotz Mistwetter ein voller Erfolg.

Nachdem es den ganzen Vormittag geregnet hatte und dementsprechend nur wenige Besucher unterwegs waren, wurde es dann doch noch trocken. Endlich kamen dann auch viele Kunden. Besonders gefreut haben wir uns, dass Familie P. aus Darmstadt mit ihrem Wolken-Hund-Pudel Chris die weite Reise zu uns gemacht und einen "Großeinkauf" getätigt hat.

Hund und Frauchen wurden warm eingepackt mit Fleece-Mäntelchen und Islandwollmütze.
Auch viele andere Hunde bekamen Pullover und Mäntelchen.

Einige konnten ihr neues Spielzeug testen.

Unsere Wolken-Hunde Marie und Hanni und unser Portugiese Fredo haben für viele Spenden gesorgt. Am Abend waren wir mit dem Ergebnis doch zufrieden.
Wir danken allen Besuchern und auch denen, die Sachen bestellt haben.

Ein Riesendank geht auch an Heidi, die die Fleece-Mäntel genäht und Socken gestrickt hat.
Leider sind wir beide nicht mehr die Jüngsten und Fittesten. Beim Auf- und Abbau haben uns auch zwei über 60-jährige Freunde geholfen. Wo bleiben die jungen Leute? Wir würden gerne den nächsten Martinsmarkt auch wieder mitmachen. Gibt es denn in der Umgebung von Gießen/Wetzlar tierliebe Menschen, die mithelfen könnten?

Hilfe wird gebraucht beim Auf- und Abbau der Holzhütte, die sehr schwer ist, evtl. beim Verkauf und für die Anfertigung von Ware (Stricken, Nähen, Basteln). Wir sind nur zu zweit und fühlen uns inzwischen ein bisschen überfordert. Es ist ja für einen guten Zweck. Wer gerne im nächsten Jahr helfen möchte (erster Sonntag im November), kann sich bei uns melden (06441 22566) oder bei Carmen unter www.wolken-hunde.de

Wir würden uns sehr freuen.

Ingrid, Manni, Hanni, Marie und Fredo


06.11.2017

Liebe Carmen,

ganz ganz liebe Urlaubsgrüße aus Zeeland, NL wünscht euch eure Fellnase Buddy :))

Am 17. Juni 2017 bin ich ja erst bei meiner neuen Familie in Wegberg, NRW angekommen, die mich nach nur fünf Wochen Eingewöhnungszeit bereits für drei Wochen mit an's Meer, in ihren Sommerurlaub mitgenommen haben, dass war stark, wie meine anhängenden "Wellenreiter- Schwimmbilder", aber nur mit Schleppleine zeigen ;))
Jetzt nach gut vier Monaten verbringen wir erneut den Urlaub am Meer, und weil ich mittlerweile so gut auf meine Leute höre, darf ich hier am Strand schon frei laufen, spielen, andere Hunde anquatschen und mit ihnen Nachlaufen spielen. Das ist der Hit, und die anderen Hunde sind total scharf auf mein Lieblingsball "Lumpi" , den habe ich natürlich immer dabei. Habe euch hierzu auch ein paar Eindrücke und Bilder angehangen, Lumpi und ich sind nämlich ganz ganz dicke :D
Ganz liebe Grüße auch an meine Lieben in Spanien, die mich im Tierheim wieder so gut hin bekommen haben.

Bis zum nächsten mal, ganz liebe Grüße
Buddy, Ulrike, Cathrin, Julia, Rainer


Hallo liebe Carmen,

wir wollten uns mal wieder melden.

Milo (ehemals Anson) wird jetzt diesen Monat 2 Jahre und hat sich super entwickelt.

Er ist sehr sozial und kommt mit allen zurecht.

Leider hatte er eine größere OP am Bein, ihm war in der Elle ein Stückchen Knochen abgebrochen, was wahrscheinlich genetisch bedingt war.

Aber, es ist alles super gelaufen und er läuft wieder wie geschmiert.

Er ist aber wirklich ein Riese geworden mit seinen 32 Kilo... aber ein ganz sanfter Riese,

und jeder verliebt sich sofort in seine blauen Augen.

Er liebt es jeden Tag im Wald zu sein und so viele Hunde wie möglich um sich zu haben.

Er hat aber wirklich noch keine schlecht Erfahrung gemacht.

Unser Pedro und Milo sind wirklich ein super Team.

Ganz liebe Grüße von uns allen

Franziska


05.11.2017

Hallo Carmen und Hallo an all die anderen unermüdlichen Retter und Tierschützer bei den Wolken-Hunden!

Jetzt ist es soweit...ich trau mich. Lange gerungen mit mir, weil Angst dass es etwas kitschig wirkt.
Hier meine "Liebeserklärung".

Angefangen hat das ganze mit dem Blick auf Eure Seite und dem allerersten und einzigen Hund den ich "anklickte"....Munia.
Von der ersten Mail, über Telefonate bis hin zum langersehnten Termin der Ankunft der Hunde. Alleine die Ankunft werde ich im Leben nie vergessen. Das Gelände, die Menschen, die Situation, die Hunde... alles voller Liebe. Mir kommen immer wieder die Tränen wenn ich nur daran denke.
Vom ersten Tag seit der Ankunft wusste ich: Das ist für mich DER HUND DER HUNDE. Jetzt, etwas mehr als 4 Monate später hat sich das alles nur noch mehr bestätigt. Wir sind ein Super Team und wir lieben uns sehr. (Das darf ich so behaupten, denn Munia zeigt es mir wo sie nur kann) und ich hoffe, dass ich ihr ein gutes Frauchen bin.
Jeder Tag ist pures Glück. Das schreibe ich ohne Übertreibung. Denn solch ein Hund der leider soviel leid erleben musste, und dann in seinem neuen Zuhause überhaupt nicht fremdelt, nichts kaputt macht, kein essen stiehlt, oder was es sonst noch alles gibt, der jeden Moment mit Freude aufnimmt und völlig angstfrei alles neue aufsaugt, der mir bedingungslos seine Liebe zeigt in jedem Moment, der kann nur MEIN TRAUMHUND SEIN.
Ohne Übertreibung: Ich frage mich so oft, wie dieses Glück nur möglich ist und ob das reell ist.
Ich bin ja kein Hundeanfänger und beruflich ja auch damit erfahren, aber Munia ist die Krönung.
Kurz um....
Danke für dieses tolle "Geschenk" in meinem Leben. Danke für Euren unermüdlichen Einsatz (Chapeau) und Danke für die Menschen und Tiere die Ihr glücklich macht.
Das ist auch ein Grund warum ich Euch so oft Bilder sende.;)
Ich für meinen Teil kann Euch nur versprechen, dass ich alles in meiner Macht stehende für meine Kleine tun werde.

Bis bald und herzliche Grüße,
Jaqueline


04.11.2017

Hallo Carmen,

Der kleinen frechen Pauline geht es nach dem fast überstanden Schnupfen sehr sehr gut.

Sie geht sehr gekonnt an der Leine und ist mit allen ob Mensch oder Tier gleich befreundet und hat die ersten Tennisstunden hinter sich.

Liebe Grüße Iris


Liebe Grüße
Ingrid Schmid, Langenau


Hallo mein liebe Carmen

Unsere Tita hat sich toll entwickelt ihr Fell glänzt super und sie wiegt jetzt 3400 von 2800.
Mehr sollte es nicht werden. Sie ist eine tolle selbstbewusste Hündin geworden die sich sofort abrufen lässt.
Ich muss jetzt etwas Hundepsychologin spielen.
Sie hat mich total eingenommen und will meine Mäuse am liebsten nicht mehr zu mir lassen.

Auch ihr Spielzeug verteidigt sie sehr.
Hoffe du hattest wieder eine gute Vermittlung und euch geht es allen gut.

Herzlichst deine Angelika und Pfötchenkinder


Liebe Grüße von Munia und Jaqueline


01.11.2017

Und heute haben uns schon wieder 2 riesen Pakete von Edith und Ihren Fellnasen erreicht.
Decken, Liegekissen, Leckerli und super tolle Hundejacken.

Liebe Edith, wir können dir nicht genug danken das du immer wieder an die armen Tiere
in Spanien denkst und keine Kosten und Mühen scheust diese zu unterstützen.

Im namen von Wolken Hunde und natürlich auch den spanischen Kollegen und der Fellnasen
denen du durch deine Leckerli immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zauberst...

GANZ LIEBEN DANK FÜR ALLES


Am Sonntag, 05. November 2017, ist es wieder so weit: in Heuchelheim bei Gießen findet der alljährliche Martinsmarkt von 10.30 – 19.00 Uhr statt.

Auch wir sind natürlich wieder dabei und verkaufen Selbstgemachtes zugunsten des Tierschutzes. Der Erlös geht zu 100% in den Tierschutz, und zwar an die Arche Noah Teneriffa (Bensheim), Wolken-Hunde (Gießen) und die Tierhilfe ohne Grenzen (Weinsheim).
Wir haben wieder das ganze Jahr gestrickt, gestickt, geknotet und gebastelt.
Wir verkaufen die Dinge, die ihr auf den Fotos seht, und noch einiges mehr.
Kommt uns besuchen, kauft Weihnachtsgeschenke und tut gleichzeitig etwas Gutes! Wir freuen uns auf euch!
Ihr findet unsere Holzhütte mit dem roten Pavillon in der Bachstraße gegenüber Haus Nr. 55, direkt neben dem Peterssteg. Es ist der zweite Steg über den Bach, wenn man von Dutenhofen kommt.
Bis bald!
Ingrid, Manni, Hanni, Marie und Fredo