18.08.2018

Liebe Carmen.

Wir haben - wie man sieht - viel Spaß mit Castana.

Wir sind in Südtirol und genießen den Urlaub, Joachim und Castana und ich in Dorf Tirol.

Zu Hause haben wir schon mal für die Bremer Stadtmusikanten geübt.

Leider wollte unsere Katze noch nicht mitmachen.

Liebe Grüsse Angela und Joachim aus Hamburg


Hallo Carmen,
wie du siehst, geht es Lotta (ehemals Mila) prächtig. Sie ist ein Goldstück und gehört zu unserer Familie, wie der Kaffee zum Frühstück:

Einfach nicht weg zu denken!

Liebe Grüße aus Ostfriesland senden Lotta und die Landgrafs


Marita und Rico haben auch wieder an die Tiere in Spanien gedacht und ein super tolles Paket gesendet.
Vielen Dank euch beiden, die Dinge werden mehr als nötig in Spanien gebraucht.

Vielen Dank im Namen von uns und auch von den Kollegen und den Fellnasen in Spanien.


G. Walterbusch und unsere Edith Ohlemüller haben wieder –2- tolle Pakete für die armen Seelen in Spanien gesendet und viele tolle Sachen gespendet.

Wir danken euch von Herzen auch im Namen der Kollegen in Spanien und natürlich der vielen spanischen Fellnasen die genau auf die Hilfe angewiesen sind.


Hallo Carmen,

möchte mal Berichten wie es Chiqui - sie heißt jetzt Lilly - bei uns geht.
Die kleine Maus hat alle Herzen hier im Sturm erobert egal ob Hund oder Mensch.

Sie genießt Ihr Leben in vollen Zügen und ist sehr froh darüber das Sie hier kein Taschen Hund geworden ist, sondern einfach Hund sein darf. Beim spazieren gehen läuft sie vorne weg und genießt jeden Spaziergang. Sie ist ein kleiner Wirbelwind.

Ganz liebe Grüße
Susanne Hothum


14.08.2018

Hallo Carmen, ich wollte mich mal melden und erzählen was Herrchen und Frauchen mit mir in der letzten Zeit unternommen haben.

Wir waren wandern an der Hönne im Sauerland, das war ja nicht weit.
Aber vor kurzen sind wir in den Sommerurlaub gefahren, nach Kroatien.
Auf eine Insel. Okay Autofahren liebe ich ja und ich passe ja auch immer auf, dass Herrchen das richtig macht .
Aber auf der Fähre wurde mein Schnäutzchen immer spitzer, mein Bauch grummelte, mir war koddetich.
Also es steht fest ich werde kein Piratenschiffshund.!!!
Wir haben zwar Delfine gesehen aber Sand unter den Pfoten ist mir lieber und dann kann man Eidechsen jagen (Anmerkung von Frauchen nicht bekommen)

Viele liebe Grüße von Fritz und dem Tegenrudel


Petra und Ihre Familie haben uns ein paar tolle Bilder Ihrer Fellnase Foffi zukommen lassen.
Ihm geht es sehr gut und wird von allen geliebt, so soll es sein...

Habt ganz lieben Dank für diese tollen Eindrücke. Wir wünschen euch allen alles erdenklich Gute.


Sabrina und Familie haben uns ein paar schöne Eindrücke von Lizzie zukommen lassen
welche wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten.


Hallo liebe Carmen

Ich bins Amy (Angola)

Du hast schon länger nichts mehr von mir gehört aber ich hatte im letzten halben Jahr seeeehr viel zu tun! Die Erziehung meiner Menschen hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen aber das hat sich auf jeden Fall gelohnt.
Nachdem sie am Anfang aufgeregt waren etwas falsch zu machen haben sie jetzt gelernt mit mir kleinem Energiebündel umzugehen und zum Glück mit sehr viel Geduld und Liebe aber das liegt bestimmt daran dass ich so verdammt süß bin.
Mittlerweile bin ich auch noch etwas gewachsen und habe dank dem vielen guten Essen schön zugenommen. Mit 11 Kilogramm habe ich jetzt wirklich eine super Figur. Das Sofa habe ich ganz schnell erobert und nachdem ich nun nach aaaaausgiebigem Training der Katze diese endlich davon überzeugt habe dass ich sie nicht fressen möchte gehört das Bett auch mir.
Stell dir vor, letzte Woche waren wir sogar 5 Tage lang Gassi! Frauchen und Herrchen nannten es Urlaub in der Schweiz.
Frauchen hat gesagt wenn ich keinen Spaß habe fahren wir wieder heim aber wie können Autofahren, in den Bergen wandern und andere Menschen und Hunde treffen keinen Spaß machen? Ich habe die Action mit meinen Menschen genossen und habe dafür nachts tief und fest zwischen Frauchen und Herrchen geschlafen.
Ich glaube seitdem finden sie mich noch toller wie vorher schon. Ein paar Beweisbilder schicke ich dir im Anhang.
Aber eine Beschwerde muss ich noch vorbringen! Frauchen war neulich tatsächlich mit mir beim Tierarzt und ließ mir Blut abnehmen...eine Frechheit...

Aber wenigstens waren alle Tests negativ, wenn du den Befund brauchst kann ich das gerne an Frauchen weiterleiten .
So liebe Carmen ich muss hier weiter Herzen erobern und mein Königreich regieren.
Ich drücke dir und allen Fellnasen ganz fest die Pfoten und von Frauchen soll ich auch ein ganz dickes Danke und viele Grüße ausrichten.
Bis bald

Deine Amy


Liebe Carmen,

länger nichts gehört, daher mal einen "Zwischenstand". Nun haben wir den Racker schon 3 Wochen! Unfassbar, wie schnell die umgingen!!

Campo ist inzwischen richtig "heimisch" bei uns geworden; nach wie vor draußen super abrufbar und sehr angenehm! Wir trainieren schon Apportel suchen, was er ganz toll macht! Aber er traut sich mittlerweile immer mehr und testet ab über zu seine Grenzen aus...

Auch hat er immer mal wieder eine übermütige Phase... Total süß ist, dass er meistens morgens seine Schmusezeit braucht und besonders gern - nach unserem Frühstück - bei Hajo auf den Schoß klettert.

Das einzige "Problem", wenn man es so nennen mag, was wir mit Campo haben, ist, dass er nicht allein bleibt. Geht (noch) gar nicht. Ich werde im Sept. mit ihm in eine Hundeschule gehen und den Trainer fragen, wie wir das aufbauen.

Bei der Tierärztin waren wir auch schon. Sie hat selbst einen Weimaraner und war restlos begeistert von Campo!
Sie meinte, er sei total freundlich und zutraulich und war angetan, dass er sich problemlos untersuchen ließ.

Ich hoffe dir und deinen Lieben geht's gut?! Viele liebe Grüße


13.08.2018

Jeannette und ihre Kollegin Justine haben uns Boxen gespendet, mit denen wieder ein paar Fellnasen die Reise in ein neues, tolles Leben antreten können.


07.08.2018

Margot und ihre Familie samt Fellnase machen Urlaub am Titisee.


Liebe Sommergrüße sendet Euch allen

Eure MUNIA