Wir sind junge Jungs, bis 1 Jahr alt, und wir suchen ein Zuhause!


Simpson - The Great Boy

Simpson ist ein junger Bardinomixbub. Er ist zur Zeit rund 6 - 7 Monate alt (Stand 08.11.2018), wiegt fast 30 kg und hat eine aktuelle Schulterhöhe von 60 cm.

Simpson wurde von unseren spanischen Tierschutzkollegen aus der Tötung gerettet. Er hatte eine Verletzung am Hinterbein und wurde sofort tierärztlich versorgt.
Leider war einer seiner Zehen am Hinterbein nicht mehr zu retten. Der Zeh wurde abgenommen, aber Simpson lebt damit völlig normal.

Simpsons jetzige Pflegestelle beschreibt ihn als absolut Knutschkugel. Simpson weiß nicht wie groß er jetzt schon ist und noch werden wird. Er denkt er sei ein
Schoßhund und setzt sich am liebsten auch auf den Schoß zum schmusen. Das findet er nämlich mega klasse.

Menschen, insbesondere Kinder, stehen bei Simpson hoch im Kurs. Auf Grund seiner Größe sollten die Kinder aber schon standfest sein.

Mit Artgenossen zeigt er sich bislang sehr sozial und seinem Alter entsprechend verspielt. Bislang waren bei ihm alle herzlich willkommen.

Simpson lebt bei seiner Pflegefamilie mit im Haus. Wenn er regelmäßig nach draußen kommt, ist er bereits stubenrein, macht nichts kaputt und fährt auch sehr
gern im Auto mit.

Simpson zeigt sich als absoluter Familienhund. Und genau so wird er auch vermittelt. Simpson wird weder als Wach- oder Schutzhund vermittelt und auch nicht
in Zwingerhaltung. Solche Anfragen werden wir erst gar nicht beantworten.

Bei seiner Einreise ist Simpson gechipt, geimpft und entwurmt sowie auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Die Kastration steht noch aus.

Haben Sie sich in das Riesenbaby verliebt? Dann melden Sie sich unter carmen@wolken-hunde.de


Boniato ausgesetzt...

und sich selbst überlassen.
Der keine Welpe wurde vor einer Bar aufgegriffen wo er nach Futter bettelte.

Bei der Abholung stellten die Kollegen ein leichtes humpeln an einem seiner Hinterbeinchen fest.
Selbstverständlich wurde der kleine Mann umgehend einem Arzt vorgestellt und geröntgt.
Keine Fraktur, Gott sei Dank. Vermutlich wurde er von einem Auto angefahren.
Er bekam Medikamente und sein Gangbild hat sich zusehends verbessert.
Jetzt ist Boniato bereit in seine neue Familie zu reisen.

ca. 9 Monate jung ist der kleine Mann, wiegt ca. 4 Kilo und hat eine Größe von 27 cm.

Er wird nicht mehr viel wachsen, Boniato wird eine kleine Fellnase bleiben.

Verspielt, offen, freundlich, liebevoll, verschmust...einfach ein ganz tolles kleines Männlein.
Natürlich altersentsprechend mit allen und jedem verträglich.

Bei der Einreise nach Deutschland ist Boniato altersentsprechend geimpft, gechipt, kastriert und
entwurmt. Einen aktuellen Mittelmeertest bringt der kleine ebenfalls mit in seine neue Familie.

e-Mails für Boniato gerne an Carmen@wolken-hunde.de


Fugi, noch in den Kinderschuhen (Reserviert)

Fugi wurde im Januar 2018 geboren und wiegt momentan 5 kg bei einer Größe von 31 cm (Stand:24.09.18),

Zusammen mit seiner Mutter und seinen Brüdern konnte Fugi von der Strasse gerettet werden.
Sie alle waren Befallen mit Zecken, Flöhen und inneren Parasiten.

Im spanischen Tierheim in Jaen haben sie eine sichere Unterkunft gefunden, wurden entwurmt und von ihren "Mitbewohnern" befreit.
Die Angst vor Menschen ist vergessen, ebenso wie der unkomfortable Start ins Leben.
Fugi ist ein glücklicher und sehr liebevoller Welpe. Aufgeschlossen und durch das Aufwachsen im großen Tierheimrudel bestens sozialisiert.
Erziehungstechnisch gibt es noch einiges zu tun bei Fugi, dessen sollten Sie sich bewusst sein.

An Größe wird der kleine Schatz sicherlich nicht mehr viel zu legen und eine handliche Promenade bleiben.

Fugi zieht kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt sowie auf Mittelmeererkrankungen getestet zu seinen neuen Eltern auf 2 Beinen um.

Erziehungs- und Schmuseanwärter wenden sich bitte an Carmen@wolken-hunde.de


Monzon, der "Kleine"

noch ein Hundewelpe, der aus der Tötung gerettet werden konnte und nun im spanischen Tierheim auf seine Weiterreise in ein schönes zu Hause wartet.
Aktuell ist der "Kleine" 5 Monate jung und 45 cm groß (Stand: 20.09.18). In der Größe wird er vermutlich noch ein paar Zentimeter zulegen.

Monzon teilt sich im Tierheim den Platz mit anderen Rüden und Hündinnen in perfekter Harmonie.

Er hat eine großartige Persönlichkeit und versteht sich sehr gut mit allen anderen Hunden, die er trifft. Monzon ist ein sensibler und liebevoller Hund und liebt es Aufmerksamkeit zu bekommen und zu kuscheln.

Seine Beziehung zu den Zweibeinern ist einfach perfekt und er kommt sehr gut mit Kindern aus.
Monzon übt fleißg das Laufen an der Leine und ist schon recht gehorsam, kann sich schnell anpassen.

Ein großer Junge, der nach einer Familie sucht, um ein Teil von ihnen zu sein!!!

Grundimmunisiert, entwurmt sowie negativ auf mediterranen Krankheiten getestet, jedoch noch nicht kastriert in diesem jungen Alter, sitzt Monzon in den Startlöchern. Möchten Sie die Verantwortung für einen Welpen übernehmen und sind sich der damit verbundenen Umstände bewusst? Dann schreiben Sie bitte an Carmen@wolken-hunde.de


Brinco - Beim Tanken entsorgt (Reserviert)

Brinco ist ein junger Hundebub. Ca. im Mai 2018 geboren, rund 25 cm groß und gerade mal 3,5 kg leicht (Stand 13.09.2018).

Brinco wurde von seinen ehemaligen Besitzern einfach an der Tankstelle entsorgt. Zum Glück konnten ihn unsere spanischen
Tierschutzkollegen innerhalb kurzer Zeit sichern und so sein gerade angefangenes Leben retten.

Brinco ist ein super süßer kleiner Kerl, der noch nichts von der großen weiten Hundewelt kennt und noch alles lernen muss.

Bei seiner Einreise ist er altersentsprechend geimpft, gechipt und entwurmt.

Mehr zu dem süßen Fratz erfahren Sie bei unserer Carmen unter carmen@wolken-hunde.de


Chou, einer von 4...

... kleinen Welpen die nächtens über den Zaun unseres spanischen Partnertierheims geworfen wurden. Die Welpen konnten damals noch nicht selbständig fressen und haben hart ums Überleben gekämpft.

Wie alle Junghunde ist dieser kleine Racker offen ggü. allem und jedem.

Er liebt das Spiel mit Artgenossen und ist sehr sozial und liebenswert.
Chou würde gern die große weite Welt entdecken und hätte gern eine eigene Familie.
Chou ist im Tierheim aufgewachsen. Von daher muss er natürlich noch alles lernen. Er ist nicht stubenrein, auch an der Leine gehen muss gelernt werden, alleine bleiben kann dieser wunderbare Kerl ebenfalls noch nicht.
Chou ist ca. im Januar 2018 geboren, mittlerweile 17 Kilo leicht und 48 cm hoch.

Für alle Tierfreunde, die sich einen Rohdiamant als neues Familienmitglied vorstellen können: Bitte denken Sie genau über diese Anschaffung nach. Ein Junghund wie Chou, der nichts kennt, macht eine Menge Freude, aber auch eine Menge Arbeit. Das schlimmste für so einen lieben Hundemann ist es, wenn er nochmals umziehen muss. Das möchten wir alle nicht.
Chou ist altersentsprechend geimpft, entwurmt und gechipt. Kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten ist er ebenfalls.
Wenn alles geklärt ist, dann freuen wir uns selbstverständlich über Mails für diesen kleinen Mann unter der e-Mail Adresse: Carmen@wolken-hunde.de


Hapy, einer von 4...

... kleinen Welpen die nächtens über den Zaun unseres spanischen Partnertierheims geworfen wurden. Die Welpen konnten damals noch nicht selbständig fressen und haben hart ums Überleben gekämpft.

Wie alle Junghunde ist dieser kleine Racker offen ggü. allem und jedem.

Er liebt das Spiel mit Artgenossen und ist sehr sozial und liebenswert.

Hapy würde gern die große weite Welt entdecken und hätte gern eine eigene Familie.
Hapy ist im Tierheim aufgewachsen. Von daher muss er natürlich noch alles lernen. Er ist nicht stubenrein, auch an der Leine gehen muss gelernt werden, alleine bleiben kann dieser wunderbare Kerl ebenfalls noch nicht.

Hapy ist ca. im Januar 2018 geboren, mittlerweile 17 Kilo leicht und 48 cm hoch.

Für alle Tierfreunde, die sich einen Rohdiamant als neues Familienmitglied vorstellen können: Bitte denken Sie genau über diese Anschaffung nach. Ein Junghund wie Hapy, der nichts kennt, macht eine Menge Freude, aber auch eine Menge Arbeit. Das schlimmste für so einen lieben Hundemann ist es, wenn er nochmals umziehen muss. Das möchten wir alle nicht.

Hapy ist altersentsprechend geimpft, entwurmt und gechipt. Kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten ist er ebenfalls.

Wenn alles geklärt ist, dann freuen wir uns selbstverständlich über Mails für diesen kleinen Mann unter der e-Mail Adresse: Carmen@wolken-hunde.de


Tous - Der Schüchterne

Tous ist rund 6 Monate alt. Rund 39 cm hoch und 7 kg leicht. Seinem Aussehen nach ist er wohl ein Bretonenmix.

Tous scheint in den ersten Lebenswochen nicht sehr viel Kontakt zu Menschen gehabt zu haben. Er zeigt sich
stets äußerst zurückhaltend und eher ängstlich. Seitdem er in seiner spanischen Pflegestelle ist, taut er jetzt nach
und nach auf und gewinnt auch Vertrauen zu Menschen.

Bei Artgenossen zeigt Tous ein völlig anderes Bild. Hier ist er offen für alles. Er liebt das gemeinsame Spiel mit
seinen Hundekumpels und schaut sich auch bei ihnen ab wie die große weite Welt so funktioniert. Da Tous auf
Grund seines ängstlichen Verhaltens momentan nicht ableinbar ist, findet er im gemeinsamen Spiel auch eine
gute Auslastung. Tous ist ein aktiver junger Hund, der unbedingt ausgelastet werden will.

Schön wäre es, wenn Tous ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen mit nettem Zweithund finden würde.
Ein Traum wäre ein eingezäunter Garten, damit er mal richtig rennen kann. Wir sehen Tous in einem ländlichen
und ruhigen Zuhause. Wo er ankommen und sich an ein neues Leben Schritt für Schritt gewöhnen kann.

Bei seiner Einreise ist er gechipt, geimpft und entwurmt sowie kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Möchten Sie diesem schüchternen aber reizenden jungen Männlein gern ein Zuhause geben? Dann melden Sie
sich unter carmen@wolken-hunde.de


Arco

Arco ist rund 5 Monate alter und ca. 40 cm hoher Mischlingsbub.

Arco ist einer von zur Zeit sehr vielen Junghunden in diesem Alter, die im Umland vom Tierheim von Jaen gefunden werden.
Die Flut an Neuankömmlingen reißt zur Zeit einfach nicht ab und unsere Tierschutzkollegen vor Ort wissen bald nicht mehr
ein noch aus.

Arco ist ein sensibler Junghund. Er fühlt sich im Hunderudel sehr wohl und wäre daher wohl auch ein guter Zweithund.
Ebenfalls liebt er die Nähe von Menschen. Er saugt jede Streicheleinheit förmlich in sich auf. Leider haben unsere Tierschutzkollegen vor Ort keine Zeit dafür.

Arco hat eine verkürzte Rute und somit besteht für ihn leider Einreiseverbot in die Schweiz. Daher bitten wir unsere
Tierfreunde aus der Schweiz um Verständnis.

Bei seiner Einreise ist Arco gechipt, geimpft und entwurmt sowie auf Mittelmeerkrankheiten getestet.
Eine Kastration ist auf Grund des jungen Alters zur Zeit leider noch nicht möglich.

Möchten Sie dem netten Sensibelchen gern ein geborgenes Zuhause schenken? Dann melden Sie sich unter
carmen@wolken-hunde.de