Wir sind junge Jungs, bis 1 Jahr alt, und wir suchen ein Zuhause!


Ekko - Er musste kämpfen

Ekko ist ein Mischlingsbubchen von rund 30 cm und 4 kg (Stand 25.09.2018). Er wurde ca. im Juni 2018 geboren.

Ekko musste schon richtig kämpfen um ins Leben starten zu können.
Man fand den kleinen Mann in einem Müllcontainer. Man hatte ihn zum sterben weggeworfen.
Ekko hatte kaum noch Kraft und musste zunächst mit der Flasche aufgezogen werden.
Dank unserer spanischen Tierschutzkollegen hat er es geschafft und sich prächtig entwickelt.

Ekko ist weder erzogen noch stubenrein. Er kennt noch nicht viel von der großen weiten Hundwelt und macht
seinen neuen Menschen mit Sicherheit noch einiges an Arbeit. Wer sich dessen aber bewußt ist, der wird einen
tollen Kumpel auf 4 Pfoten bekommen.

Bei seiner Einreise ist er altersentsprechend geimpft, gechipt und entwurmt.

Möchten Sie diesem tollen Hundekind ein neues Zuhause geben? Dann melden Sie sich unter carmen@wolken-hunde.de


Fugi, noch in den Kinderschuhen

Fugi wurde im Januar 2018 geboren und wiegt momentan 5 kg bei einer Größe von 31 cm (Stand:24.09.18),

Zusammen mit seiner Mutter und seinen Brüdern konnte Fugi von der Strasse gerettet werden.
Sie alle waren Befallen mit Zecken, Flöhen und inneren Parasiten.

Im spanischen Tierheim in Jaen haben sie eine sichere Unterkunft gefunden, wurden entwurmt und von ihren "Mitbewohnern" befreit.
Die Angst vor Menschen ist vergessen, ebenso wie der unkomfortable Start ins Leben.
Fugi ist ein glücklicher und sehr liebevoller Welpe. Aufgeschlossen und durch das Aufwachsen im großen Tierheimrudel bestens sozialisiert.
Erziehungstechnisch gibt es noch einiges zu tun bei Fugi, dessen sollten Sie sich bewusst sein.

An Größe wird der kleine Schatz sicherlich nicht mehr viel zu legen und eine handliche Promenade bleiben.

Fugi zieht kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt sowie auf Mittelmeererkrankungen getestet zu seinen neuen Eltern auf 2 Beinen um.

Erziehungs- und Schmuseanwärter wenden sich bitte an Carmen@wolken-hunde.de


Monzon, der "Kleine"

noch ein Hundewelpe, der aus der Tötung gerettet werden konnte und nun im spanischen Tierheim auf seine Weiterreise in ein schönes zu Hause wartet.
Aktuell ist der "Kleine" 5 Monate jung und 45 cm groß (Stand: 20.09.18). In der Größe wird er vermutlich noch ein paar Zentimeter zulegen.

Monzon teilt sich im Tierheim den Platz mit anderen Rüden und Hündinnen in perfekter Harmonie.

Er hat eine großartige Persönlichkeit und versteht sich sehr gut mit allen anderen Hunden, die er trifft. Monzon ist ein sensibler und liebevoller Hund und liebt es Aufmerksamkeit zu bekommen und zu kuscheln.

Seine Beziehung zu den Zweibeinern ist einfach perfekt und er kommt sehr gut mit Kindern aus.
Monzon übt fleißg das Laufen an der Leine und ist schon recht gehorsam, kann sich schnell anpassen.

Ein großer Junge, der nach einer Familie sucht, um ein Teil von ihnen zu sein!!!

Grundimmunisiert, entwurmt sowie negativ auf mediterranen Krankheiten getestet, jedoch noch nicht kastriert in diesem jungen Alter, sitzt Monzon in den Startlöchern. Möchten Sie die Verantwortung für einen Welpen übernehmen und sind sich der damit verbundenen Umstände bewusst? Dann schreiben Sie bitte an Carmen@wolken-hunde.de


Brinco - Beim Tanken entsorgt

Brinco ist ein junger Hundebub. Ca. im Mai 2018 geboren, rund 25 cm groß und gerade mal 3,5 kg leicht (Stand 13.09.2018).

Brinco wurde von seinen ehemaligen Besitzern einfach an der Tankstelle entsorgt. Zum Glück konnten ihn unsere spanischen
Tierschutzkollegen innerhalb kurzer Zeit sichern und so sein gerade angefangenes Leben retten.

Brinco ist ein super süßer kleiner Kerl, der noch nichts von der großen weiten Hundewelt kennt und noch alles lernen muss.

Bei seiner Einreise ist er altersentsprechend geimpft, gechipt und entwurmt.

Mehr zu dem süßen Fratz erfahren Sie bei unserer Carmen unter carmen@wolken-hunde.de


Bamby II - Geht es niedlicher?

Bamby II ist ein zarter Mischlingsbub von rund 3 kg und 29 cm Schulterhohe, der ca. im Januar 2018 geboren wurde.

Bamby II irrte vor einiger Zeit mutterseelenallein auf der Straße herum. Unseres spanischen Tierschutzkollegen konnten ihn gerade
noch rechtzeitig von der Straße holen bevor schlimmeres passierte.

Bamby II ist ein entzückender kleiner Hundemann.

Absolut freundlich und aufgeschlossen gegenüber Mensch und Tier.

Natürlich ist er noch nicht erzogen und weiß auch nicht was Stubenreinheit bedeutet. Aber er ist ein cleveres Kerlchen und lernt
alles mit Sicherheit ganz flott.

Bei seiner Einreise ist Bamby II gechipt, geimpft und entwurmt sowie kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Mehr zu ihm und seinen Einreisebedingungen erfahren Sie unter carmen@wolken-hunde.de


Scooby, der Geisterjäger

Das war zumindest der Job seines berühmten Namensvetters. Man könnte meinen, der Zeichner der Serie hatte ihn als Vorlage.

Unser Scooby genoß bisher aber nicht so ein glanzvolles Leben, im Gegenteil.

Der Hübsche wurde im Februar 2018 geboren, misst ca. 56 cm und wiegt nur 17 kg. Nein, das ist kein Druckfehler.

Unsere spanischen Tierschützer aus der Gegend von Jaen wurden von besorgten Leuten informiert, dass ein Hund die Stadt unsicher mache.
Er ist eindeutig ausgehungert und das nicht nur körperlich. Nähe, Liebe, Geborgenheit sind für jedes Lebewesen genauso wichtig wie Nahrung.
Beides suchte Scooby bis zur völligen Erschöpfung.
Als die Kollegen ihn nachts in einem Park sichern konnten, war er ohnmächtig. Der Tierarzt, der direkt aufgesucht wurde, konnte nicht viel helfen, Liebe gibt es nunmal nicht als Medikament.

Natürlich können die Pfleger im Tierheim keine Familie ersetzen, aber sie tun ihr Bestes, damit Scoobys Hunger und Sehnsüchte gestillt werden.
Hier blüht er richtig auf, genießt die Zuwendung und Aufmerksamkeit der Zweibeiner und auch Artgenossen in vollen Zügen.
Wie ein Schwamm saugt er die Streicheleinheiten ein und legt langsam an Gewicht zu.
Scooby braucht dringend zuverlässige, treue und verantwortungsbewusste Menschen, die ihm eine lebenslange Liebes-Flatrate bieten möchten.

Natürlich ist dieser Seelenhund kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und auf Mittelmeererkrankungen getestet.
Sie können gebrochene Hundeherzen kitten?

Dann schreiben Sie bitte an carmen@wolken-hunde.de


Polo, hübscher Teenie

Der schöne Polo wurde ca. im November 2017 geboren, ist also ein richtiger Teenie.
Er misst aktuell 58 cm bei einem Gewicht von 21 kg (Stand 15.8.18).

Vermutlich haben sich in seinen Genen ein Schäferhund beigemischt.
Genau sagen können wir das allerdings nicht.
Eines Tages fanden ihn unsere spanischen Tierschutzkollegen streunend in der Stadt und nahmen ihn in ihre Obhut.
Ein Welpe macht besondere Mühe und bringt eine gewisse Verantwortung mit sich.

Das war den Erstbesitzern vermutlich zu viel und für Polo bedeutete es den Umzug auf die Strasse.
Welche Gefühle dies in einem menschentreuen Lebewesen wie einem Hund auslöst, erst recht in so einem jungen Alter, mögen wir uns kaum vorstellen.
Dennoch ist Polo den Zweibeinern gegenüber aufgeschlossen und sucht deren Nähe.

Mit den anderen Fellnasen im Heim kommt er bestens aus und feut sich über Spielkameraden.
Sofern die Zeit es zulässt, übt er mit den Pflegern das Leine laufen, was schon gut klappt. Autofahren macht ihm auch keine Probleme.
Der Junghund mit der schönen Maserung ist altersentsprechend aktiv, verspielt und hat noch einiges zu lernen.

Für ihn wünschen wir uns ebenso aktive Menschen, die ihm das Hunde 1x1 beibringen und ihm ein lebenslanges zu Hause schenken möchten.

Polo ist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und auf Mittelmeererkrankungen getestet.

Den zweiten Umzug seines Lebens kann er also zeitnah antreten.

Sind Sie die neue Meldeadresse von Polo? Dann melden Sie sich bitte bei carmen@wolken-hunde.de


Kleiner Podenco Amando dem Tod von der Schippe gesprungen...

Dank einer Tierschützerin vor Ort konnte dieser kleine Mann in eine Pflegestelle nach Deutschland umziehen.

Amando kommt aus einer spanischen Tötungsanlage und hatte noch niemals etwas schönes im Leben.

Der Bube ist ca. 50 cm klein und wiegt leichte 10 - 13 Kilo.

Amando ist ca. 5-6 Monate jung.

Er ist ein absolut verträglicher, offener, freundlicher, sozialer, liebevoller und verschmustes kleines Hundekind.
Amando rennt gerne mit seinen Artgenossen und liebt das spielen mit anderen Hunden.
Amando ist ein kleiner Wirbelwind auf vier Pfoten.
Aufgrund seines jungen Alters hat er natürlich noch nicht soviel Ausdauer.
Gerne legt der kleine Mann auch mal ein Schläfchen zwischendurch ein.
Amando wird noch den einen und anderen cm wachsen.

Wir suchen für den Buben ein Zuhause bei Menschen die gerne in der Natur unterwegs sind und sich über die Rasse
und die Anschaffung eines Welpen bewusst sind.

Amando ist altersentsprechend geimpft und entwurmt. Einen aktuellen EU Ausweis hat der Bube ebenfalls.
Einen negativen Mittelmeertest bringt Amando mit in seine Familie.

Amando kann jederzeit nach vorheriger Absprache auf seiner Pflegestelle im Kreis Gießen besucht werden.

e-Mails für diesen Hübschen kleinen Mann gerne an Carmen@wolken-hunde.de


Chou, einer von 4...

... kleinen Welpen die nächtens über den Zaun unseres spanischen Partnertierheims geworfen wurden. Die Welpen konnten damals noch nicht selbständig fressen und haben hart ums Überleben gekämpft.

Wie alle Junghunde ist dieser kleine Racker offen ggü. allem und jedem.

Er liebt das Spiel mit Artgenossen und ist sehr sozial und liebenswert.
Chou würde gern die große weite Welt entdecken und hätte gern eine eigene Familie.
Chou ist im Tierheim aufgewachsen. Von daher muss er natürlich noch alles lernen. Er ist nicht stubenrein, auch an der Leine gehen muss gelernt werden, alleine bleiben kann dieser wunderbare Kerl ebenfalls noch nicht.
Chou ist ca. im Januar 2018 geboren, mittlerweile 17 Kilo leicht und 48 cm hoch.

Für alle Tierfreunde, die sich einen Rohdiamant als neues Familienmitglied vorstellen können: Bitte denken Sie genau über diese Anschaffung nach. Ein Junghund wie Chou, der nichts kennt, macht eine Menge Freude, aber auch eine Menge Arbeit. Das schlimmste für so einen lieben Hundemann ist es, wenn er nochmals umziehen muss. Das möchten wir alle nicht.
Chou ist altersentsprechend geimpft, entwurmt und gechipt. Kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten ist er ebenfalls.
Wenn alles geklärt ist, dann freuen wir uns selbstverständlich über Mails für diesen kleinen Mann unter der e-Mail Adresse: Carmen@wolken-hunde.de


Hapy, einer von 4...

... kleinen Welpen die nächtens über den Zaun unseres spanischen Partnertierheims geworfen wurden. Die Welpen konnten damals noch nicht selbständig fressen und haben hart ums Überleben gekämpft.

Wie alle Junghunde ist dieser kleine Racker offen ggü. allem und jedem.

Er liebt das Spiel mit Artgenossen und ist sehr sozial und liebenswert.

Hapy würde gern die große weite Welt entdecken und hätte gern eine eigene Familie.
Hapy ist im Tierheim aufgewachsen. Von daher muss er natürlich noch alles lernen. Er ist nicht stubenrein, auch an der Leine gehen muss gelernt werden, alleine bleiben kann dieser wunderbare Kerl ebenfalls noch nicht.

Hapy ist ca. im Januar 2018 geboren, mittlerweile 17 Kilo leicht und 48 cm hoch.

Für alle Tierfreunde, die sich einen Rohdiamant als neues Familienmitglied vorstellen können: Bitte denken Sie genau über diese Anschaffung nach. Ein Junghund wie Hapy, der nichts kennt, macht eine Menge Freude, aber auch eine Menge Arbeit. Das schlimmste für so einen lieben Hundemann ist es, wenn er nochmals umziehen muss. Das möchten wir alle nicht.

Hapy ist altersentsprechend geimpft, entwurmt und gechipt. Kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten ist er ebenfalls.

Wenn alles geklärt ist, dann freuen wir uns selbstverständlich über Mails für diesen kleinen Mann unter der e-Mail Adresse: Carmen@wolken-hunde.de


Jerry - Das Herzblatt

Jerry ist ein Galgobub. Rund 5 Monate alt und 40 cm hoch (Stand 15.07.2018).

Jerry wartet in einer spanischen Pflegestelle auf ein schönes neues Zuhause.

Der junge Galgobub würde gern zu Menschen ziehen, die bereits Galgoerfahrung haben
und wo auch bereits ein Galgo lebt. Ein Garten wäre ebenfalls sehr schön, damit er
seinem Bewegungsdrang nachkommen kann.

Jerry ist absolut verspielt und total aufgeschlossen gegenüber allem und jedem.

Bei seiner Einreise ist er altersentsprechend geimpft, gechipt und entwurmt.
Für eine Kastration ist er zur Zeit noch zu jung.

Möchten Sie dem gestromten Herzblatt gern ein Zuhause geben? Dann melden Sie sich unter
carmen@wolken-hunde.de


Tous - Der Schüchterne

Tous ist rund 6 Monate alt. Rund 39 cm hoch und 7 kg leicht. Seinem Aussehen nach ist er wohl ein Bretonenmix.

Tous scheint in den ersten Lebenswochen nicht sehr viel Kontakt zu Menschen gehabt zu haben. Er zeigt sich
stets äußerst zurückhaltend und eher ängstlich. Seitdem er in seiner spanischen Pflegestelle ist, taut er jetzt nach
und nach auf und gewinnt auch Vertrauen zu Menschen.

Bei Artgenossen zeigt Tous ein völlig anderes Bild. Hier ist er offen für alles. Er liebt das gemeinsame Spiel mit
seinen Hundekumpels und schaut sich auch bei ihnen ab wie die große weite Welt so funktioniert. Da Tous auf
Grund seines ängstlichen Verhaltens momentan nicht ableinbar ist, findet er im gemeinsamen Spiel auch eine
gute Auslastung. Tous ist ein aktiver junger Hund, der unbedingt ausgelastet werden will.

Schön wäre es, wenn Tous ein Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen mit nettem Zweithund finden würde.
Ein Traum wäre ein eingezäunter Garten, damit er mal richtig rennen kann. Wir sehen Tous in einem ländlichen
und ruhigen Zuhause. Wo er ankommen und sich an ein neues Leben Schritt für Schritt gewöhnen kann.

Bei seiner Einreise ist er gechipt, geimpft und entwurmt sowie kastriert und auf Mittelmeerkrankheiten getestet.

Möchten Sie diesem schüchternen aber reizenden jungen Männlein gern ein Zuhause geben? Dann melden Sie
sich unter carmen@wolken-hunde.de


Arco

Arco ist rund 5 Monate alter und ca. 40 cm hoher Mischlingsbub.

Arco ist einer von zur Zeit sehr vielen Junghunden in diesem Alter, die im Umland vom Tierheim von Jaen gefunden werden.
Die Flut an Neuankömmlingen reißt zur Zeit einfach nicht ab und unsere Tierschutzkollegen vor Ort wissen bald nicht mehr
ein noch aus.

Arco ist ein sensibler Junghund. Er fühlt sich im Hunderudel sehr wohl und wäre daher wohl auch ein guter Zweithund.
Ebenfalls liebt er die Nähe von Menschen. Er saugt jede Streicheleinheit förmlich in sich auf. Leider haben unsere Tierschutzkollegen vor Ort keine Zeit dafür.

Arco hat eine verkürzte Rute und somit besteht für ihn leider Einreiseverbot in die Schweiz. Daher bitten wir unsere
Tierfreunde aus der Schweiz um Verständnis.

Bei seiner Einreise ist Arco gechipt, geimpft und entwurmt sowie auf Mittelmeerkrankheiten getestet.
Eine Kastration ist auf Grund des jungen Alters zur Zeit leider noch nicht möglich.

Möchten Sie dem netten Sensibelchen gern ein geborgenes Zuhause schenken? Dann melden Sie sich unter
carmen@wolken-hunde.de